BZÖ-Pressedienst: Petzner hat Nebeneinkünfte ordnungsgemäß gemeldet

Wien/Klagenfurt (OTS) - Der BZÖ-Pressedienst stellt klar: Die Behauptungen der FPK, Abgeordneter Stefan Petzner hätte seine Nebeneinkünfte nicht gemeldet, sind unrichtig. Petzner hat sowohl 2009 wie auch 2010 seine Nebeneinkünfte ordnungsgemäß dem Parlament gemeldet. Die entsprechenden Dokumente können jederzeit vorgelegt werden und liegen in der Parlamentsdirektion auf. Die Unterlagen wurden auch bereits in einer Pressekonferenz vorgelegt. Im Übrigen gelten für Parlamentarier andere Bestimmungen als für Mitglieder der Kärntner Landesregierung. So haben Nationalratsabgeordnete beispielsweise kein Berufsverbot.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0010