Janos Gönczöl wird neuer Partner bei Brunswick in Deutschland

London / Frankfurt am Main (ots) -

Janos Gönczöl tritt als Partner in die Brunswick Group LLP ein - Europas führende Beratungsgesellschaft für strategische Kommunikation. Der ehemalige Kommunikationschef der Siemens AG hat über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung und im Agenturgeschäft. Gönczöl ist auf Unternehmens-, Finanz- und Krisenkommunikation spezialisiert und hat seit 2008 Unternehmen bei großen Restrukturierungen beraten. Neben anderen Funktionen war er Mitglied des Vorstands der weltgrößten PR-Agentur Weber Shandwick und Vorsitzender der Geschäftsführung der damals zweitgrößten PR-Agentur Deutschlands, BSMG Worldwide Deutschland. "Wir freuen uns, mit Janos Gönczöl einen erfahrenen und international anerkannten Partner gewonnen zu haben", sagt Thomas Knipp, Senior Partner von Brunswick und Sprecher der deutschen Geschäftsführung. "Mit ihm werden wir unser Angebot einer ganzheitlichen Kommunikationsberatung weiter ausbauen." Über Brunswick: Brunswick Group LLP ist eine international führende Gesellschaft für strategische Kommunikationsberatung. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Abu Dhabi, Berlin, Brüssel, Dubai, Frankfurt, Hongkong, Johannesburg, London, Mailand, New York, Paris, Peking, San Francisco, Stockholm, Washington und Wien und berät mehr als 300 Kunden in aller Welt. Brunswick beschäftigt rund 470 Mitarbeiter, davon 80 Partner. Brunswick wurde 1987 in London gegründet und betreut seine Kunden in den Feldern Finanzkommunikation, Krisenkommunikation, Investor Relations, Public Affairs, Interner Kommunikation und Reputationsberatung. Brunswick ist Weltmarktführer in der Finanzkommunikation und führt die M&A League Tables seit 2004 ununterbrochen an. Financial Times und Mergermarket zeichneten Brunswick 2009 zum zweiten Mal in Folge als "PR Firm of the Year" aus.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Thomas Knipp
+49 69 24 00 55 10;
tknipp [at] brunswickgroup [dot] com;
www.brunswickgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003