FPÖ-Gartelgruber: Einkommensoffenlegung wird zum Flop

Allseits Verlierer: Unternehmen haben Mehraufwand, Ministerin konnte sich weitgehend nicht durchsetzen

Wien (OTS) - Ambivalent beurteilt FPÖ-Frauensprecherin NAbg.
Carmen Gartelgruber die Einigung zwischen Bundesregierung und Sozialpartnern hinsichtlich der Einkommensoffenlegung: "Immerhin sind Klein- und Mittelbetriebe von der geplanten Regelung ?vorerst? noch ausgenommen. Für die betroffenen Unternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern ist der verwaltungstechnische Mehraufwand allerdings nicht außer Acht zu lassen: Vermutlich werden eigene Computerprogramme für die diffizile Herausarbeitung der Daten angeschafft werden müssen. Auf diesen Kosten werden die Betriebe wohl sitzen bleiben."

Fraglich sei nach wie vor die Durchführung der Einkommensoffenlegung, ebenso ob daraus entsprechende Schlüsse gezogen werden könnten, meint Gartelgruber: "Ob dieses von Ministerin Heinisch-Hosek - wenn auch mit zahlreichen Abstrichen - durchgesetzte Instrument auch wirklich zur Verbesserung der Lebenssituation von Frauen geeignet ist, wird sich herausstellen - noch dazu da die Offenlegung freiwillig ist."

Von einem Meilenstein könne jedenfalls sicher nicht gesprochen werden, meint die FP-Frauensprecherin: "Ich sehe bislang nur Verlierer - auf Seite der Unternehmen, wie auch auf Seite der Politik. Um das Einkommen von Frauen wirklich zu verbessern, gibt es wesentlich sinnvollere Mittel. So sollte etwa in den Kollektivverträgen die Zeit der Unterbrechung der Erwerbstätigkeit durch Zeiten der Kinderbetreuung, sprich Karenz, mit einberechnet werden. Dadurch werden jene Frauen, die sich für Kinder entscheiden, nicht dadurch bestraft, dass sie bei der Berechnung der Dienstjahre im Kollektivvertrag Abstriche machen müssen."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0016