Vassilakou: Hundeführschein von Anfang an falsch angepackt

Rasseliste erweist sich als nicht durchführbar

Wien (OTS) - "Die SPÖ hat das Thema Hundeführschein von Anfang an falsch angepackt", so die Klubobfrau der Grünen Wien Maria Vassilakou anlässlich der Probleme mit der Umsetzung des Hundeführscheins. "Die Grünen haben von Anfang an darauf hingewiesen, dass ein Hundeführschein für einzelne Hunderassen keinen Sinn macht und undurchführbar ist. Die Zuordnung zu "Kampfhunden" ist nicht immer eindeutig möglich, schon gar nicht, wenn es sich um Mischlinge handelt. Stattdessen hätte der Hundeführschein von Anfang an für alle Hunde gelten sollen, ausgenommen sehr kleine Tiere. Jetzt muss dieses absurde Regelwerk rasch repariert werden", fordert Vassilakou abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003