Konzertabende für jeden Geschmack im Amtshaus Währing

Wien (OTS) - Konzerte aller Art können Musikfreunde im Amtshaus Währing (18., Martinstraße 100) in nächster Zeit erleben. Zum Beispiel veranstaltet der Kultur-Verein "Forum 18" am Montag, 7. Juni, einen Abend mit dem Duo Stephanie Timoschek (Klavier) und Susanne Masetti (Violine). Im Rahmen der Reihe "1 bis 4 um 5 nach 6" tragen die Künstlerinnen Werke von Mozart, Beethoven, Dvorak und Debussy vor. Die Organisatoren bewerben das Konzert als "Der after work Musikgenuss". Beginn ist um 18.05 Uhr. Das Eintrittsgeld beträgt 10 Euro (Information: Telefon 479 53 57).

Am Dienstag, 8. Juni, kommen Apostol Milenkov (Gesang) und Vito Cristofaro (Flügel) in das "Währinger Rathaus" und präsentieren im Festsaal das Programm "Some enchanted evening". Ab 19.30 Uhr ertönen Stücke von Tonsetzern wie Gershwin, Rodgers und Weill. Auftritte von Simona Milenkova und Dr. Beatrix Günzcler runden den Musik-Abend ab. Der Eintritt ist frei. Auskünfte gibt das Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing unter der Telefonnummer 4000/18 115.

Erst zaubert die Violine, dann flattert die Fledermaus

Die kulturellen Veranstaltungen im Festsaal des Amtsgebäudes in der Martinstraße 100 werden durch den Bezirk unterstützt. Prof. Dr. Michael Grube spielt dort am Mittwoch, 9. Juni, unter dem Titel "Violinzauber aus vier Jahrhunderten" stimmungsvolle Melodien. Der famose Geiger spannt einen bunten Klangbogen von Paganini bis Elgar. Um 19.00 Uhr startet der melodische Zauber. Der Eintritt ist gratis. Am Donnerstag, 10. Juni, flattert ein Operetten-Klassiker durch den Amtshaus-Festsaal: Das Ensemble "La Voce Classica" bringt in einer konzertanten Aufführung die schönsten Stücke aus "Die Fledermaus" (Strauß) zu Gehör. Beginn: 19.30 Uhr. Neben der charmanten Sängerin Christine Wagner machen die Vokalisten Gerald Zwittkovits, Martin Vacha und Roman Binder mit. Auf dem Flügel musiziert Walter Bass. Der Zutritt ist kostenlos. Informationen über vielfältige Kultur-Termine im 18. Bezirk holen Interessierte via E-Mail beim Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing ein: post@bv18.wien.gv.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006