Nationalparkcamp Lobau: Jugendliche aus 14 europäischen Ländern zeigen ihre Visionen eines geeinten Europas

Wien (OTS) - 150 Kinder aus 14 europäischen Staaten treffen sich vom 6. - 11. Juni 2010 im Nationalparkcamp Lobau, um über Herausforderungen und Perspektiven des vereinten Europas zu sprechen. Einmal im Jahr lädt die Stadt Wien Jugendliche aus ganz Europa ein, Zukunftsperspektiven für ein solidarisches, nachhaltiges und kulturell vielfältiges Europa zu entwickeln. 1998, während der ersten Europäischen Präsidentschaft Österreichs von der Stadt Wien beschlossen, umfasst das Netzwerk von Young European Solidarity (YES) mittlerweile 35 europäische Staaten.

Höhepunkt für die 13 bis 16-jährigen TeilnehmerInnen des diesjährigen EuroKidsCamps ist der Besuch des "Hauses der europäischen Union" in der Wiener Innenstadt. Es beherbergt die Österreich-Vertretung der EU-Kommission und das Informationsbüro des Europäischen Parlaments und dient als Schnittstelle zwischen den europäischen Institutionen und der Bevölkerung. Dem Thema Solidarität als wesentliches Element der Europäischen Union widmen sich die Jugendlichen auf kreative Weise in Form von Tanz, Schauspiel und Fotografie. Den Abschluss des Camps bildet eine Bühnenshow, in der die Jugendlichen ihre erarbeiten Beiträge präsentieren. Gemeinsames Zelten, Grillen und Exkursionen in die Donauen sollen zum Verständnis des europäischen Nachbars beitragen.

Seit Jahren bietet die MA 49-Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien gemeinsam mit dem Verein "Umweltbildung Wien - Grüne Insel" Camps für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Nationalitäten an. Das Angebot reicht dabei vom EuroKidsCamp über das DanubeTeensCamp mit TeilnehmerInnen aus den Donauländern bis zum Camp für LehrerInnen und UmweltpädagogInnen aus ganz Europa.

Infos unter www.ubw.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Günter Braunrath
NationalparkCampLobau
2301 Groß Enzersdorf
Lobaustraße-Wien 1
Tel.: 0650 706 28 33
Email: braunrath@ubw.at
www.ubw.at

DI Christina STOCKINGER
MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Public Relations
A-1082 Wien, Volksgartenstraße 3
Tel.: (+43-1) 4000 49031
christina.stockinger@wien.gv.at
http://www.wald.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001