Wiener Sicherheitstour gestartet

Samariterbund berät Wienerinnen und Wiener vor Ort

Wien (OTS) - Der erste Präsident des Wiener Landtages, Prof. Harry Kopietz, hat heute Dienstag um 14 Uhr die Wiener Sicherheitstour eröffnet. Unter dem Motto "Wien - da bin ich sicher" macht die Tour in hundert Tagen an hundert Plätzen Wiens Station, um das Thema Sicherheit zu den Menschen zu bringen. Neben Feuerwehr, Polizei und Bürgerdienst beteiligt sich auch der Wiener Samariterbund an der Aktion. "Als größte Rettungsorganisation der Stadt Wien ist es dem Samariterbund ein großes Anliegen, noch mehr Bewusstsein für das Thema Sicherheit zu schaffen. Denn jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten - zum Beispiel durch den Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses", erklärt Landesrettungskommandant Ing. Alexander Prischl.

Unter der Schirmherrschaft von Prof. Harry Kopietz, unterstützt von Wien Energie und geleitet von der Zivilschutzorganisation "Die Helfer Wiens" wird die Sicherheitstour an wichtigen Verkehrspunkten der Stadt Station machen. Polizisten, Feuerwehrleute, Berater, Sicherheitsexperten und Sanitäter stehen bereit, um die Fragen der Wienerinnen und Wiener zu beantworten. Enden wird die Tour mit einem großen Sicherheitsfest auf dem Wiener Rathausplatz am 26. Oktober. Der Wiener Samariterbund ist mit knapp 300 hauptamtlichen und über 1.300 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Rettungsorganisation der Stadt. Im vergangenen Jahr legten die Rettungs- und Krankentransportwagen des Wiener Samariterbundes über 4,6 Millionen Kilometer zurück - das entspricht etwa 115 Erdumrundungen. Die Samariter sorgen auch für die sanitätsdienstliche Sicherheit bei Großanlässen wie dem Donauinselfest, dem Silvesterpfad oder dem DM-Frauenlauf. 13.000 Menschen haben im Jahr 2009 ihr Erste-Hilfe-Wissen bei einem Kurs des Samariterbundes auf den neuesten Stand gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Hollergasse 2-6, 1150 Wien

Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit:
Gerlinde Thurner
Tel.: +43-1-89145-186
Mobil: +43-664-9637637
E-Mail: gerlinde.thurner@samariterbund.net
*
Presse und Öffentlichkeitsarbeit:
Mag. Markus Widmer
Tel.: +43 (1) 89 145 - 309
E-Mail: markus.widmer@samariterbund.net
web: www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0002