LR Dobernig zu Arbeitslosigkeit: Maßnahmen zeigen langsam Wirkung

Frühzeitig Konjunkturpaket geschnürt und damit Investitionen und Sicherung von Arbeitsplätzen gefördert

Klagenfurt (OTS) - Kärntens Finanzlandesrat Harald Dobernig (FPK) zeigt sich heute erfreut über die derzeit rückläufigen Arbeitslosenzahlen. Nachdem die Arbeitslosigkeit bereits im April in Kärnten um 5,5 Prozent zurückgegangen ist, sind es im Mai rund 7,9 Prozent. Der Rückgang liegt damit klar über dem Österreichschnitt. "In Kärnten haben wir die Anzeichen der Krise frühzeitig erkannt und ein eigenes Kärntner Konjunkturpaket geschnürt", erklärt Dobernig.

Mit den Programmen (Konjunkturbonus, investitionsabhängige Lohnkostenförderung, Tourismus-Qualitätsoffensive, Ausweitung der Kleinstunternehmerförderung) habe man Investitionen der Unternehmen und die Schaffung neuer Arbeitplätze gefördert. Es seien eine Reihe von Maßnahmen gegen die Krise beschlossen worden, diese würden nun langsam Wirkung zeigen. 2009 wurden seitens des KWF 1.008 Betriebe mit 1.126 Projekten gefördert. Mit dem Fördervolumen von 50,9 Millionen Euro (inklusive EU-Mittel) konnte ein Investitionsvolumen von 500 Millionen Euro bewegt werden. "Mit diesen Förderungen konnten wir im Vorjahr 16.803 Arbeitsplätze absichern und 1.134 neu schaffen", betont Dobernig.

"Auch mit dem Haftungsfonds leisten wir konkrete Hilfe für die Kärntner Wirtschaft. Insgesamt stellen wir 30 Millionen Euro an Bürgschaften und Haftungen jenen Kärntner Unternehmen zur Verfügung, die aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise in Schwierigkeiten geraten sind. Bisher haben bereits rund 20 Unternehmen diese Hilfe in Anspruch genommen. Damit sorgen wir dafür, dass die Menschen in Beschäftigung gehalten werden und sichern wichtige Arbeitsplätze in den Regionen", so Dobernig, der auch die Beratungsarbeit der Kärntner Sanierungsgesellschaft (KSG) hervorhebt.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elmar Aichbichler
Pressesprecher Landesrat Mag. Harald Dobernig
Tel.: 05 0 536 22515 oder 0664 80536 22515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0006