Ottakring - BV Prokop: Zeitgemäße Aufrüstung der Verkehrsampeln mit LED

Wien (OTS/SPW-K) - Die Ampelsysteme in Ottakring werden weiter mit modernster Technik nachgerüstet. Ziel ist es, die Ampeln in Zukunft über ein zentrales System steuern zu können. Zusätzlich werden sie anstatt der herkömmlichen Lampen mit einer wirtschaftlichen und ökologischeren LED-Optik ausgestattet.

Für die Arbeiten müssen die betroffenen Ampeln an bis zu vier Tagen zwischen 9 Uhr und 16 Uhr ausgeschaltet werden. Der Verkehrsfluss an den Kreuzungen ist in dieser Zeit trotzdem gewährleistet, da die Arbeiten genau mit der Polizei abgesprochen sind und PolizistInnen den Verkehr während der Ampelabschaltung händisch regeln werden.

"Mit diesen Modernisierungsarbeiten das Ottakringer Verkehrsnetz auch im Jahr 2010 weiter verbessert. Ottakring bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Wohn- und Lebensqualität. Um diese auch in Zukunft abzusichern investieren wir gezielt in spezielle Aufwertungsprojekte", sagt Bezirksvorsteher Franz Prokop.

Folgende Ampeln wurden bereits umgerüstet: i

Abschaltung von 10.05.2010 bis 12.05.2010
16, Gablenzgasse - Camillo Sitte Gasse
Abschaltung von 18.05.2010 bis 20.05.2010
16, Gablenzgasse - Vogelweidplatz
Abschaltung von 26.05.2010 bis 28.05.2010
16, Koppstraße - Kirchstetterngasse

Derzeit, bzw. in Kürze umgerüstet werden folgende Ampeln:

Abschaltung von 31.05.2010 bis 02.06.2010
16, Koppstraße - Brüßlgasse
Abschaltung von 14.06.2010 bis 18.06.2010
16, Koppstraße - Panikengasse
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck
Tel.: Tel.: (01) 4000-81 922 Mobil: 0676 8118 81 922
evelyn.baeck@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003