ARBÖ: Feiertag und Ferienende sorgen für Geduldsprobe am Wochenende

Wien (OTS) - Der Feiertag am kommenden Donnerstag wird erneut für kilometerlange Staus auf den Hauptverkehrsstrecken sorgen. Das Ende der Pfingstferien in den deutschen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg trägt ebenfalls einen erheblichen Teil zum Stauwochenende bei, ist sich der ARBÖ-Informationsdienst sicher.

Die ersten Staus sind bereits am Mittwochnachmittag auf den Hauptverkehrsstraßen im Großraum Wien zu erwarten. Auch in Graz und in Linz werden kilometerlange Staus nicht ausbleiben.

Die Verkehrsexperten haben die wahrscheinlichsten Staupunkte am Mittwoch zusammengefasst:

  • Mühlkreisautobahn (A7), beide Richtungen, vor dem Tunnel Bindermichl
  • Pyhrnautobahn (A9), beide Richtungen, vor dem Plabutschtunnel in Graz
  • Südautobahn (A2), Fahrtrichtung Graz, im Baustellenbereich bei Baden
  • Südautobahn (A2, beide Richtungen, im Baustellenbereich zwischen Laßnitzhöhe und Graz/Ost
  • Südost-Tangente (A23), stadtauswärts, im gesamten Verlauf
  • Triester Straße (B17), zwischen dem Matzleinsdorfer Platz und der Auffahrt zur Südautobahn
  • Wiener Westausfahrt, zwischen der Hadikgasse und dem Naschmarkt
  • Wiener Nordbrücke, stadtauswärts, im gesamten Verlauf

Dafür sollten nach Erfahrungen des ARBÖ-Informationsdienst der Fenstertag - Freitag, ein klassischer Stautag - auf den Straßen wesentlich ruhiger als üblicherweise verlaufen. Am Samstag wird dann vor allem in Westösterreich wieder viel Geduld gefragt sein. Viele deutsche Urlaubsheimkehrer werden sich ab den Vormittagsstunden auf den Transitrouten in kilometerlangen Staus in Richtung Deutschland "anstellen", sind sich die Verkehrsexperten des ARBÖ sicher.

Der ARBÖ-Informationsdienst hat die wesentlichsten Staupunkte am Samstag zusammengefasst:

  • Tauern Autobahn (A10), vor dem Tauerntunnel und dem Baustellenbereichen zwischen Bischofshofen und dem Tauerntunnel
  • Brenner Autobahn (A13), vor der Mautstelle Schönberg
  • Rheintal Autobahn (A14), vor dem Pfänder- und dem Ambergtunnel
  • Fernpass Bundesstraße (B179), Höhe Leermooser Tunnel und Bereich Vils/Füssen

Auch im benachbarten Ausland werden die Autofahrer vor allem vor der Maustelle Sterzing auf der Brennerautobahn (A22) in Südtirol und auf der Verbindung München-Salzburg (A8) viel Geduld brauchen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Alexandra Goga, Thomas Haider
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001