Verlagsgruppe Styria lud zum Fest im Museum für Völkerkunde

Wien (OTS) - "Was bleibt, ist das Buch" - unter diesem Motto fand
am 31.05. das erste Styria Verlagsfest für Autoren, Buchhändler und Freunde des Buches im Völkerkundemuseum statt.

Geschäftsführerin Gerda Schaffelhofer präsentierte mit ihrem Team das Herbstprogramm der Verlagsgruppe Styria. Kulinarisch verwöhnt wurden die 400 Gäste von Adi Bittermann, Toni Mörwald, Hans Peter Fink, Ingrid Pernkopf, Willi Haider und Elisabeth Fischer.

Alfred Komarek, August Schmölzer, Egyd Gstättner, Bischof Michael Bünker, Peter Zellmann und viele andere fesselten die Zuhörer mit Lesungen aus dem neuen Programm.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=66&dir=201006&e=20100601_s&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Verlagsgruppe Styria GmbH & CO KG,
Mag. Ursula Holler
Tel.: +43 1 5128808-83, Mobil: +43 664 814 46 97

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STY0001