PK "Österreich und internationale Finanzmarktwirtschaft" mit ÖGB-Präsident Erich Foglar und WKÖ-Präsident Christoph Leitl

am 2. Juni, 10:30 h, WKÖ, 10. Stock

Wien (OTS/PWKAVI) - In den vergangenen Wochen und Monaten hat
sich die internationale Finanzkrise - Stichwort: Griechenland -nochmals verschärft. Zugleich musste in Österreich mit der Hypo Alpe Adria eine weitere Bank vom Staat aufgefangen werden. Als Folge der Finanzkrise sind international die meisten öffentlichen Haushalte mittlerweile in eine Schieflage geraten.
Die Sozialpartner haben ihre nach wie vor gültigen Forderungen in Bezug auf aktuelle Stabilisierungsmaßnahmen sowie auf Maßnahmen, welche eine neuerliche Finanzkrise verhindern sollen, überprüft.

Wir dürfen Sie zu einer Pressekonferenz einladen, wo ÖGB-Präsident Erich Foglar und WKÖ-Präsident Christoph Leitl die wichtigsten Reformnotwendigkeiten auf den Finanzmärkten skizzieren und Lösungsvorschläge präsentieren werden.

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 63, 10. Stock, Großes Sitzungszimmer

Zeit: Mittwoch, 2. Juni, 10 Uhr 30

Rückfragen & Kontakt:

Nani Kauer (ÖGB)
Tel.: 53444-39261

Rupert Haberson (WKÖ)
Tel.: 05 90 900-4362

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002