Hödlmayr zieht Großauftrag von Dacia an Land

Schwertberg (OTS) - Der Hödlmayr Konzern gewinnt einen Auftrag von Dacia. Das Schwertberger Familienunternehmen und seine Tochterfirmen liefern für den rumänischen Autohersteller, der zum Renault-Konzern gehört, 56.000 Autos in sieben Ländern aus. Partner des Projektes sind das französische Unternehmen Touax, der ungarische Bahnlogistiker Raabersped, die als Tochter der Rail Cargo Austria agieren sowie die Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH.

Durch das flächendeckende Netzwerk der Hödlmayr International AG (HIAG) und den Tochterunternehmen ist eine durchgehende Logistikkette in ganz Europa, von Rumänien bis Belgien, Luxemburg und Frankreich garantiert. Diese Infrastruktur brachte dem Schwertberger Unternehmen einen Großauftrag vom rumänischen Autohersteller Dacia ein. 56.000 Fahrzeuge gehen in sieben Länder, nämlich nach Österreich, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Serbien, Montenegro sowie über Antwerpen und Zeebrugge in die Französischen Überseegebiete.

Transport ist auf Schiene

Partner bei der Abwicklung sind der ungarische Bahnlogistiker Raabersped sowie die österreichische Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH. Mit der Bahn werden 27.000 Dacia-Autos transportiert. Im Laufe der Abwicklung des Auftrags fahren drei Züge pro Woche von Rumänien zur Hödlmayr-Tochter HN im belgischen Tongeren, wo sie dann per LKW weiter in die Region Nancy und Lille in Frankreich gebracht werden. Durch den Transport auf Schiene konnte die Laufzeit gesenkt werden und die Umwelt wird mit 100 Lkw-Zügen pro Woche weniger belastet.

Damit leistet Hödlmayr neuerlich einen Beitrag zur Schonung der Umwelt. "Berechnungen zufolge werden durch Zugtransporte vom rumänischen Standort Pitesti nach Tongeren jährlich um 11.100 Tonnen CO2 eingespart, das ist gleichbedeutend mit 11,7 Millionen Lkw-Straßenkilometern.", erklärt Johannes Hödlmayr, Vorstandssprecher der HIAG.

Link zum Fotodownload:
http://www.ots.at/redirect/Fotodownload_Hoedlmayr

Corporate Data:

Die HÖDLMAYR INTERNATIONAL AG und ihre Tochterfirmen in dreizehn Ländern beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter, haben eine Lagerfläche von 1.400.000m2 und verfügen über 500 Fahrzeugspezialtransporter und ein Ganzzugskonzept. Die HÖDLMAYR INTERNATIONAL AG erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von ca. 150 Millionen Euro. Insgesamt liefert die HÖDLMAYR INTERNATIONAL AG jährlich rund 750.000 Fahrzeuge aus. In sechs Autofabriken ist Hödlmayr als Releasing Agent (Übernahmespediteur, der auch für die gesamte Qualitätskontrolle der Neufahrzeuge zuständig ist) tätig. Als Releasing Agent wickelt Hödlmayr pro Jahr 670.000 Neufahrzeuge ab.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Toril Fosen
Milestones in Public Relations
An der Sonnleithen 16, A - 4020 Linz
Tel.: +43 732 34 83 02
Fax: +43 732 34 83 0277
Mobil: +43 664 246 90 57
Mail: toril.fosen@minc.at
www.minc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MST0001