"Welt & Stadt": Sommer in Wien

Wien (OTS) - In Wien leben Menschen unterschiedlichen Alters, aus vielen Herkunftsländern und mit verschiedenen Interessen. Diese Vielfalt ist das Kapital der Stadt. "Für eine erfolgreiche Integrations- und Diversitätspolitik ist es notwendig, ein reales Bild der Bevölkerung zu haben", erklärt Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger. Eine aktuelle Studie, der Integrations- und Diversitätsmonitor, macht Integration messbar. Mit ihm hat Wien ein Analyse-Instrument in der Hand, um im Zweijahresschritt vergleichen zu können, wo Wien bei der Integration im Bereich Bildung, Wohnen, Arbeitsmarkt etc. steht, was sich verändert hat und wo Schwerpunkte gesetzt werden müssen. Alle Infos dazu im Stadträtinnen-Interview der aktuellen "Welt & Stadt"-Ausgabe (Seite 3).

"Sei dabei" geht in die zweite Runde

Im Rahmen der Initiative "Sei dabei" wurden seit Juni 2009 bereits 60 private Projekte - Wandertage, Gartenfeste, Töpfer-Workshops etc. -umgesetzt. "Mit 'Sei dabei' unterstützen wir Aktivitäten, die Wienerinnen und Wiener - egal ob ansässig oder zugewandert -miteinander ins Gespräch bringen", erklärt Integrationsstadträtin Frauenberger. 2010 sollen mindestens 100 Projekte für ein gutes Zusammenleben zustande gebracht werden. "Welt & Stadt" hat Melek Köse und Aytac Türkan interviewt, die mit Unterstützung von "Sei dabei" den ersten Frauen- Fußball-Workshop gegründet haben. Was das engagierte Duo dabei alles erlebt hat - in "Welt & Stadt" auf den Seiten 4 und 5 steht's.

"SOWIESO!"- Deutschkurse starten wieder

Rund 900 Kinder mit 69 verschiedenen Staatsbürgerschaften und 53 Muttersprachen haben im Vorjahr am Interface-Pilotprojekt teilgenommen, das Sprachelernen mit Sport, Kultur und Freizeit verbindet. Gemeinsam mit der MA 17, der Städtischen Schulverwaltung sowie Sport- und Jugendvereinen startet Interface daher auch heuer die erfolgreiche Initiative. "Die Sommersprachkurse richten sich sowohl an 7- bis 14-Jährige, die während des Schuljahres neu nach Österreich kommen, als auch an jene Kinder, die Deutsch als Muttersprache haben, aber mit einem Genügend oder Nicht Genügend im Zeugnis benotet werden", erklärt Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger. Ziel für diesen Sommer ist es, tausende Kinder für die kostengünstigen Sprachkurse zu gewinnen. Mehr zu den "SOWIESO!-Sprachkursen in "Welt & Stadt" auf Seite 8.

Jede Menge kostengünstiger Freizeittipps für den Sommer

Der Wasserspielplatz auf der Donauinsel, der Prater mit seinen vielen Attraktionen, die Wiener Bäder, die zahlreichen Aktionen des sommerferienspiels, das Film Festival am Rathausplatz - mehr Infos, was der Sommer in Wien alles bietet gibt es in "Welt & Stadt" auf Seite 11

Jugendstadtplan gratis bestellen

Insgesamt 450 Adressen geben einen Überblick über alle für Jugendliche wichtigen Infostellen. Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen und Jugendzentren sind außerdem in einem aufklappbaren Stadtplan eingezeichnet. Der Jugendstadtplan "Willkommen in Wien" ist gratis beim wien.at-Clubtelefon 277 55 22 zu bestellen.

Gratis-Abo-Bestellung

"Welt & Stadt" erscheint viermal jährlich. Das Gratis-Abo kann ganz einfach unter www.clubwien.at/abo/ oder beim wien.at-LeserInnen-Telefon unter 277 55 bestellt werden.

o Pressebild www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=673

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Dr. Renee Schwarzbach
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81064
E-Mail: renee.schwarzbach@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006