Lichtenecker zu SVA: Vertragsloser Zustand muss abgewendet werden

Bemühungen um Einigung müssen intensiviert werden

Wien (OTS) - "Das Wohl und die Sicherheit der Versicherten hat oberste Priorität", mahnt Ruperta Lichtenecker, Wirtschaftssprecherin der Grünen. Ein drohender vertragsloser Zustand für die Versicherten muss abgewendet werden. "Die Zeit drängt, der Tarifstreit zwischen den Vertretern der Ärzte und der Sozialversicherung muss entschärft und eine tragbare Lösung für die mehr als 400.000 Versicherten und ihre Familien gefunden werden. Die Versicherten leisten ihre Pflichtbeiträge und haben damit ein Recht darauf, dass die Sozialversicherung ihre Pflicht erfüllt und mit voller Kraft an einer tragbaren Lösung arbeitet", fordert Lichtenecker.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001