ÖSTERREICH: Kanzler Faymann verschärft Kritik an ÖVP und Pröll

Kanzler lehnt "reines Transferkonto" ab und ruft Pröll "zur Ordnung"

Wien (OTS) - In einem Interview in der morgigen Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH (Sonntag) verschärft Bundeskanzler Faymann seine Samstag geäußerte Kritik an der ÖVP und ruft erstmals Vizekanzler Josef Pröll "zur Ordnung".

Faymann im ÖSTERREICH-Interview: "Österreich muss Vorbild bei der Armutsbekämpfung in Europa sein, die Mindestsicherung muss deshalb wie vereinbart im Juni beschlossen werden - und sie darf nicht Gegenstand von Erpressungsmanövern oder faulen Tauschgeschäften sein."

Faymann über den Grund für seine harte Attacke gegen die ÖVP am Wiener SPÖ-Parteitag: "Ich habe als Kanzler ein Machtwort gesprochen - diese Regierung wird nicht am Rücken armer Leute Poker spielen. Das ist unwürdig."

Faymann betont in ÖSTERREICH, ein Tausch Mindestsicherung gegen Transparenzkonto käme nicht in Frage. "Mit mir als Kanzler gibt es keinen Tauschhandel wie am Bazar." Faymann betont: "Die Regierung hat gemeinsam beschlossen, bis September das gesamte Förderwesen transparent zu machen, ein reines Transferkonto nur für kleine Leute kommt für mich nicht in Frage."

Für den Fall, dass die Mindestsicherung nicht beschlossen wird, kündigt Faymann in ÖSTERREICH an: "Dann wird es österreichweit einen Aufstand der sozial Engagierten von der Kirche und Caritas bis zur SPÖ geben."

Scharfe Kritik übt Faymann im ÖSTERREICH-Interview an den kritischen Äußerungen von Vizekanzler Josef Pröll zur ÖBB. Faymann:
"Ich ersuche den Finanzminister, seine Worte besser zu kontrollieren. Natürlich gibt es bei den ÖBB Reform- und Sparbedarf, aber es ist absolut unzulässig, dass sich Politiker in Unternehmen einmischen, sie öffentlich beleidigen und die Arbeitnehmer frustrieren. Da muss ich den Finanzminister zur Ordnung rufen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0004