LR Ragger: Kaiser verliert im Staub der Parteipolitik Orientierung

Klagenfurt (OTS) - Gesundheitsreferent LHstv. Kaiser verliert im Staub der Parteipolitik offenbar Orientierung. So kommentiert Sozialreferent LR Mag. Christian Ragger die Vorwürfe des Gesundheitsreferenten. Es sei merkwürdig, dass ein Vertreter der Kärntner Landesregierung sich einspannen lässt, dass Leistungen, welche eindeutig die Bundesregierung bzw. Sozialversicherungsträger zu übernehmen haben, auf das Land Kärnten abgewälzt werden.
Die Hilfe für Arbeitnehmer, die an ihrem Arbeitsplatz Asbest ausgesetzt werden, ist in erster Linie Aufgabe der allgemeinen Unfallversicherungsanstalt bzw. der Pensionsversicherung. Diese beiden Sozialversicherungen haben entweder gesundheitsbedingt notwendige Umschulungen oder krankheitsbedingte Invaliditätspensionen zu finanzieren. Dafür habe auch das Bundessozialamt zu sorgen. "Kaiser erweist den Betroffenen einen Bärendienst, wenn er es durch die freiwillige Übernahme dieser Verantwortung zulässt, dass sich der Bund und die Sozialversicherungsträger zurückziehen. Damit verlieren Betroffene womöglich Ansprüche."

"Darauf lasse ich mich sicher nicht ein", betont Ragger. Das Sozialreferat erbringe für die berufliche Rehabilitation vom Menschen mit Assistenzbedarf Leistungen in Höhe von mehreren Millionen Euro. Dafür werde das Geld des Landes gut eingesetzt, aber für zusätzliche Leistungen, welche das Bundessozialamt, die AUVA und die PVA zu erbringen habe, sei er nicht zu haben. Kaiser sollte sich an seine Parteikollegen, Minister Hundstorfer und Stöger wenden und nicht versuchen landespolitisches Kleingeld zu wechseln. Abschließend stellt Ragger klar, dass die Vorsorge für medizinische und gesundheitliche Behandlung von Menschen in erster Linie eine Aufgabe des Gesundheitsreferenten sei.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Büro LR Mag. Christian Ragger
Pressesprecherin: Mag. Kristina Terplak
Tel.: 0664 / 80536 22704

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0005