Darabos: Bundesheer leistet unersetzlichen Friedensbeitrag

29. Mai ist Internationaler Tag der UN-Friedenstruppen

Wien (OTS/BMLVS) - Verteidigungsminister Norbert Darabos würdigt heute, am Internationalen Tag der UN-Friedenstruppen den wichtigen und wertvollen Einsatz unserer Soldaten im Rahmen der Vereinten Nationen. "Ich nehme den Internationalen Tag der UN-Friedenstruppen zum Anlass, um den schwierigen, aber so wichtigen Einsatz
unserer Soldaten in Friedensmissionen der UN zu würdigen", sagte Verteidigungsminister Darabos.

Seit 1960 beteiligt sich das Österreichische Bundesheer an UN-Einsätzen. Bisher haben mehr als 90.000 Österreichische Soldaten in 75 Missionen einen unverzichtbaren Beitrag zur Stabilisierung des Friedens geleistet. Die höchste Anerkennung erhielten die UN-Soldaten mit der Verleihung des Friedensnobelpreises im Jahr 1988. Darabos:
"Wir können zu Recht stolz auf die Leistungen unserer Landsleute sein. Sie waren sehr oft in heiklen Missionen und
unter außergewöhnlichen Klimabedingungen im Einsatz. Gerade der vergangene Einsatz im Tschad zeigte die Leistungsfähigkeit und besondere Eignung der Österreicher für multinationale Einsätze. Heute sind knapp 1.000 Soldaten in 11 Ländern im Einsatz. "Vom Kongo über die Westsahara, von den Golan-Höhen in Syrien bis nach Nepal -die Österreicher haben sich einen ausgezeichneten Ruf und hohe Anerkennung erarbeitet", so Darabos. Es war ein langer Weg, der vom Feldspital im Kongo im Jahr 1960 bis zur Flüchtlingshilfe im Tschad führte. "Die Einsätze der Vereinten Nationen sind mir sehr wichtig", so Darabos. "Daher war es mir ein persönliches Anliegen, dass das Bundesheer auch am Einsatz im Tschad teilnimmt.
"Ich gratuliere allen Soldaten, die bisher Dienst im Rahmen der Vereinten Nationen geleistet haben und wünsche unseren Landsleuten, die derzeit im Auslandseinsatz stehen, alles Gute und eine gesunde Rückkehr", sagte Minister Darabos.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Presseabteilung
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001