Treibstoffpreise: Eurosuper ist um 13,68 Cent und Diesel um 5,89 Cent pro Liter billiger als im EU-Schnitt

Nettopreise: Österreich bei Eurosuper 1,596 Cent pro Liter und bei Diesel 1,6 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt

Wien (OTS/BMWFJ) - Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend veröffentlicht den Treibstoffpreis-Monitor der Europäischen Kommission, bei dem die Treibstoffpreise vom 24. Mai 2010 europaweit verglichen werden.

Die durchschnittlichen Treibstoffpreise an der Tankstelle (Bruttopreise inklusive aller Abgaben und Steuern) betragen für Eurosuper 95 in Österreich 1,205 Euro pro Liter und im Durchschnitt aller 27 EU-Staaten 1,342 Euro pro Liter. Der Bruttopreis für Eurosuper liegt damit in Österreich um 13,68 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt. Die Bruttopreise für Dieselkraftstoff betragen in Österreich 1,117 Euro pro Liter und im EU-Schnitt 1,176 Euro pro Liter. Der Bruttopreis für Dieselkraftstoff liegt demnach in Österreich um 5,89 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt.

Die durchschnittlichen Netto-Preise (Preise ohne Steuern und Abgaben) betragen für Eurosuper 95 in Österreich 0,519 Euro pro Liter und im EU-Durchschnitt 0,535 Euro pro Liter. Der Nettopreis für Eurosuper liegt damit in Österreich um 1,596 Cent pro Liter unter dem EU-Schnitt. Die Nettopreise für Dieselkraftstoff betragen in Österreich 0,545 Euro pro Liter und im EU-Durchschnitt 0,561 Euro pro Liter. Der Nettopreis für Dieselkraftstoff liegt somit um 1,6 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt.

Der zeitliche Verlauf dieser Preise ist auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend (www.bmwfj.gv.at) unter der Rubrik Treibstoffpreis-Monitor abrufbar.

Alle Werte wurden gerundet.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecher des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at

Mag. Volker Hollenstein
Tel.: +43 (01) 71100-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfj.gv.at

Referat Presse: Dr. Harald Hoyer
+43 (01) 71100-2058
presseabteilung@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001