Schenken - Helfen - Genießen: Jeder Schluck hilft!

Spenden-Initiative "WineAid - Wir helfen Kindern!" mit Weintaufe und zahlreichen prominenten Unterstützern und Gästen gestartet

Wien (OTS) - Mit der feierlichen Taufe des WineAid-Riesling 2009 durch Dompfarrer Toni Faber wurde gestern die private Spenden-Initiative "WineAid - Wir helfen Kindern!" im Wiener k47-keyklub der Öffentlichkeit vorgestellt. Unter dem Beisein von über 200 Gästen aus Wirtschaft, Kultur und Sport übernahm die Schauspielerin Katharina Stemberger die Patenschaft für den ersten Jahrgang des Weins. "Diese Initiative zeigt, dass jeder von uns einen Beitrag leisten kann, um benachteiligten Menschen zu helfen. Die Formel 'Schenken + Genuss = Helfen' macht Sinn. Daher übernehme ich diese Funktionen sehr gerne und aus voller Überzeugung", sagte Stemberger anlässlich der Präsentation des Weins im k47.

"WineAid - wir helfen Kindern" ist eine private Spenden-Initiative, die über Erlöse aus dem Verkauf des limitierten WineAid-Rieslings bedürftigen Kindern und Jugendlichen konkrete Unterstützung zukommen lässt. Dabei kommt das Prinzip "Schenken -Helfen - Genießen" zum Tragen: Sowohl Unternehmen als auch Private können mit dem Erwerb und dem Verschenken des Weins Kunden oder Freunde begeistern und gleichzeitig konkrete, soziale Maßnahmen unterstützen.

Der Reinerlös aus dem Verkauf der ersten Edition des WineAid-Rieslings kommt der Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer (GÖK) zu Gute. Die Gesellschaft betreut österreichweit etwa 500 Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen. "Mit den Einnahmen, die uns über WineAid zukommen, werden Kinder und Jugendliche in unseren Kinderdörfern ganz gezielt und treffsicher unterstützt. Jeder Euro wird für die individuelle Förderung und Unterstützung der Kinder verwendet", betonte KR Erik Hanke, Präsident der GÖK, anlässlich der Übernahme eines Schecks, bei der die Erlöse aus den ersten verkauften Weinflaschen in Höhe von 5.000 Euro übergeben wurden.

"Mit dem Spendenerlös aus dem Verkauf des WineAid-Rieslings möchten wir von WineAid einen Teil dazu beitragen, dass Kinder mit zum Teil schlimmen Erfahrungen in einer geschützten Umgebung aufwachsen können und die Zuwendung erfahren, die sie verdienen", sagte Thomas Schenk, gemeinsam mit Hans Schuckert Initiator von WineAid, bei der Präsentation der Spenden-Initiative.

Die Weintaufe und Präsentation der Initiative im Rahmen des k47-keyclub wurde durch die maßgebliche Unterstützung des k47-keyclub Vienna sowie der Hauptsponsoren des Abends, BDO Austria GmbH und frontworx ermöglicht. Mag. Hans Peter Hoffmann, Partner und Geschäftsführer der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, betonte im Zusammenhang mit diesem Engagement: "Wir unterstützen diese Initiative, weil sie beweist, dass soziales Engagement mit Genuss verbunden werden kann." Dazu der Vorstand der frontworx informationstechnologie AG, Volker Knotz: "Die Unterstützung von WineAid ist die konsequente Fortführung unseres Engagements für die sozial Schwachen und Benachteiligten unserer Gesellschaft."

Darüber hinaus stellten sich zahlreiche Personen unentgeltlich in den Dienst der guten Sache, darunter etwa der Moderator des Abends, Musikexperte Eberhard Forcher, sowie der Musiker Gary Howard, der im Rahmen seines Auftritts einige seiner bekanntesten Hits - unter anderem aus der Zeit bei den Flying Pickets - anstimmte.

Fotohinweis: Weitere Fotos zur honorarfreien Verwendung finden Sie unter www.wineaid.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

WineAid - Wir helfen Kindern! e.V.,
Markus Leithner,
Tel.: 0650 812 50 27; Internet: www.wineaid.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004