Universal Gold Mining Corp. gibt ersten Abschluss einer Privatplatzierung bekannt

New York, May 27, 2010 (ots/PRNewswire) - Universal Gold Mining Corp. , (im Weiteren das "Unternehmen") ist sehr erfreut mitteilen zu können, dass das Unternehmen am 24. Mai 2010 einen ersten Abschluss seines Privatplatzierungsangebots (im Weiteren das "Angebot") von Stammaktien zum Preis von 0,10 USD je Aktie an ausländische und akkreditierte Investoren hat abschliessen können. Insgesamt wurden 23.000.000 Anteile mit einem Bruttoerlös von 2.300.000 USD verkauft.

Das Unternehmen hatte kaufenden Investoren im Angebot Registrierungsrechte zugesagt. Die vorliegende Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung dar, ein Kaufangebot für vorstehende oder andere Wertpapiere des Unternehmens abzugeben. Ein derartiges Angebot darf nur anhand von Unterlagen gemacht werden, die vom Unternehmen selbst herausgegeben wurden. Die vorstehenden Wertpapiere wurden weder nach dem US-amerikanischen Aktiengesetz von 1933 in seiner gültigen Fassung (dem "US-amerikanischen Aktiengesetz") noch nach dem Aktiengesetz irgendeines anderen Bundesstaates registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung bzw. ohne gültige Befreiung von der im US-amerikanischen Aktiengesetz vorgesehenen Registrierung weder an US-Bürger noch im Auftrag oder zugunsten von US-Bürgern angeboten noch verkauft werden.

Informationen zu Universal Gold Mining Corp.

Universal Gold Mining Corp. ist ein junges, US-amerikanisches, börsennotiertes Unternehmen, das derzeit seine Geschäftsstrategie im Bereich der weltweiten Goldgewinnung verfolgt und dabei anfänglich den Schwerpunkt auf die Identifizierung und Übernahme von sich auf dem amerikanischen Kontinent bietende Gelegenheiten legt.

Vorausschauende Aussagen

In der vorliegenden Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei denen es sich nicht um rein historische Tatsachen handelt, stellen vorausschauende Aussagen dar und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten. Begriffe wie "erwartet", "beabsichtigt", "plant", "kann", "könnte", "sollte", "geht davon aus", "wahrscheinlich", "glaubt" sowie Ausdrücke ähnlicher Bedeutung kennzeichnen ebenfalls vorausschauende Aussagen. Vorausschauende Aussagen beruhen auf derzeitigen Fakten und Analysen und auf anderen Informationen, die auf Vorhersagen künftiger Ergebnisse, Schätzungen noch nicht zu ermittelnder Beträge und Annahmen der Unternehmensführung beruhen, u. a. auf der Überzeugung des Unternehmens, Gelegenheiten zur Übernahme anderer Unternehmen bzw. zur Gründung von Gemeinschaftsunternehmen im Bereich der Goldgewinnung identifizieren und die technische und personelle Infrastruktur und das notwendige Kapital auftreiben zu können, um derartige Gelegenheiten nutzen bzw. an ihnen erfolgreich beteiligt sein zu können. Die tatsächlich eintretenden Ergebnisse können aufgrund einer Vielzahl ausserhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegender Faktoren wesentlich von denen abweichen, die derzeit in derartigen Aussagen vorweggenommen werden. Weitergehende Informationen zu Risiken und anderen Faktoren, die die geschäftlichen und finanziellen Ergebnisse des Unternehmens beeinträchtigen können, stehen in den Einreichungen des Unternehmens bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: David Rector, Präsident und CEO von Universal Gold Mining
Corp.,Tel.: +1-212-400-6900

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007