Katholische Kirche feiert "Woche für das Leben"

Zahlreiche Gottesdienste und Veranstaltungen vom 30. Mai bis 6. Juni

Wien, 27.05.10 (KAP) Die katholische Kirche feiert vom 30. Mai bis 6. Juni erstmals österreichweit eine "Woche für das Leben". In zahlreichen Pfarren finden Gottesdienste und weitere Veranstaltungen statt, bei dem zum einen der Schutz des Lebens von der Empfängnis bis zum Tod und zum anderen die Freude am Leben im Mittelpunkt stehen. Die "Woche für das Leben" sei eine Einladung an alle Menschen, bewusst und "beherztes" Ja zum Leben zu sagen, so Kardinal Christoph Schönborn im Gespräch mit "Kathpress". Zugleich wolle man damit allen Menschen danken, die auch anderen helfen, das Leben zu bejahen.

In Wien lädt Kardinal Schönborn am Sonntag, 6. Juni, um 15 Uhr zu einem Kindergottesdienst in den Stephansdom. Anschließend findet ein "Fest des Lebens" auf dem Stephansplatz statt, bei dem die Kinder einzeln gesegnet werden. Der Gottesdienst wird von der Jungschar der Erzdiözese Wien gestaltet.

Bereits zum vierten Mal findet heuer in der Erzdiözese Salzburg die "Woche für das Leben" statt: Mit Gottesdiensten, Segensfeiern für Schwangere, Kinderwagen- und Rollstuhlwallfahrten sowie Familienausflügen und Kinderfesten in der ganzen Erzdiözese will man das Bewusstsein für das Leben stärken. Am 30. Mai lädt Erzbischof Alois Kothgasser um 15 Uhr zum Gottesdienst in den Salzburger Dom und zum anschließenden Beisammensein in den Bischofsgarten.

Bischöfe: Mut zu Ehe und Kindern

Aufgrund der zahlreichen positiven Erfahrungen mit der "Woche für das Leben" in der Erzdiözese Salzburg haben Österreichs Bischöfe beschlossen, diese Initiative ab 2010 österreichweit durchzuführen. Dazu haben sie auch einen Hirtenbrief herausgegeben, in dem sie an die österreichische Bevölkerung appellieren, mehr Mut zu Ehe und Kindern aufzubringen. "Haben Sie Mut! Liebe, Familie, viele Kinder -das sind nicht veraltete Konzepte, sondern ganz aktuelle Antworten auf viele Fragen und Probleme unserer Zeit", heißt es wörtlich in dem Hirtenbrief.

Die Detailtermine der "Woche für das Leben" können im Internet unter "www.wochefuerdasleben.at" abgerufen werden.

O-Töne von Kardinal Schönborn und Stephanie Merckens sind in Kürze unter www.katholisch.at/o-toene abrufbar.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) gpu/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0004