Digitales Österreich Explorer - Der erste E-Government Browser Österreichs stellt sich vor; Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Die Initiative von Digitales Österreich -Bundeskanzleramt mit Unterstützung von Microsoft Österreich erleichtert allen Österreicherinnen und Österreichern in Zukunft ihre E-Government Anwendungen: Egal ob Rechtsauskunft, Lohnsteuerausgleich oder Sicherheitsinformationen. Mit dem ersten E-Government Browser Österreichs ist das virtuelle Amt nur einen Mausklick entfernt.

In einer Pressekonferenz am Dienstag, dem 1. Juni 2010, wird diese bislang weltweit einzigartige Browser-Lösung im Detail vorgestellt. Lassen Sie sich persönlich die Vorteile des ersten E-Government Browser Österreichs erklären. Erfahren Sie Details zur österreichischen E-Government Strategie und zu den Zielen der neuen E-Government-Lösung "Digitales Österreich Explorer". Ihre Gesprächspartner sind Petra Jenner, Geschäftsführerin von Microsoft Österreich, Manfred Matzka, Leiter der Sektion I (Präsidium) des Bundeskanzleramtes, Christian Rupp, Sprecher der Plattform Digitales Österreich im Bundeskanzleramt sowie Robert Lampl, Leiter des Geschäftsbereichs Online Services & Windows von Microsoft Österreich.

Termin für die Medien:

Dienstag, 1.6.2010:
9.30 Uhr:
PRESSEKONFERENZ mit Petra Jenner / Microsoft Österreich, Manfred Matzka / Bundeskanzleramt, Christian Rupp / Bundeskanzleramt und Robert Lampl / Microsoft Österreich
Haus-, Hof- und Staatsarchiv (Minoritenplatz 1, 1010 Wien), Dachfoyer

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Wir ersuchen, am Eingang des Haus-, Hof- und Staatsarchivs einen gültigen Presseausweis oder ein aktuelles Akkreditiv ihrer Redaktion vorzuweisen.

Bilder zu dieser Veranstaltung werden im Anschluss daran über das Fotoservice des Bundespressedienstes,
http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar sein.

Rückfragen & Kontakt:

Bundespressedienst
Tel.: +43/1/53115-2424
E-Mail: federalpressservice@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002