VP-Hoch: Areal Preyerisches Kinderspital an Öffentlichen Verkehr anbinden

ÖVP-Antrag im nächsten Gemeinderat - Vorteile auch für Stadtentwicklungsgebiet Monte Laa

Wien (OTS) - "Die Entwicklung des Areals des Preyerischen Kinderspitals ist zwar erfreulich und geht in die richtige Richtung, seitens der Stadt Wien hat man aber komplett auf die sinnvolle öffentliche Verkehrsanbindung vergessen", so der Wiener ÖVP-Planungssprecher und Favoritner ÖVP-Bezirksparteiobmann LAbg Alfred Hoch anlässlich der heutigen Präsentation der Vorhaben für dieses Gebiet im Rahmen einer Ausstellung.

Das Projekt sehe vier Baukörper mit zahlreichen Wohnungen und diversen andere Nutzungen vor. Seitens der Stadtplanung, so Hoch, werde aber vergessen, dass dieses Gebiet - der Monte Laa ist gleich angrenzend - mit Öffentlichen Verkehrsmitteln stark unterversorgt ist. "Gerade einmal der 68A und etwas weiter entfernt die Straßenbahnlinie 6 versorgen dieses Gebiet mit seinen tausenden Bewohnern", so Hoch, der in diesem Zusammenhang die Verlängerung der Linie D vom Schweizergarten über die projektierte U2-Endstelle Gudrunstraße und die Absbergasse zum Monte Laa fordert. Der VP-Planungssprecher kündigt in diesem Zusammenhang einen dementsprechenden Antrag für die nächste Gemeinderatssitzung an.

"Dieser konstruktive und leicht realisierbare langjährige Vorschlag der ÖVP Favoriten würde die Lebensqualität der Bevölkerung in diesem Gebiet deutlich steigern", so der Favoritner VP-Mandatar.

"Auf die Reaktion der SPÖ auf diesen Antrag kann man gespannt sein, hat doch der Planungsausschussvorsitzende SP-Hora bereits in einer Aussendung vom 16. März 2010 seine Sympathie für unseren Vorschlag bekundet, während SPÖ-Bezirksvertreter vehement gegen diesen kostengünstigen und leicht realisierbaren Vorschlag polemisieren", so Hoch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001