BZÖ-Ebner: Angebot an liberale Wähler sich unter dem Dach des BZÖ zu sammeln

Rechtsliberaler Kurs des BZÖ muss mitgetragen werden

BWien (OTS) - Das BZÖ hat in Person seines Bündnisobmannes
Josef Bucher ein Angebot an alle bürgerlichen Liberalen gestellt, sich unter dem Dach des BZÖ zu sammeln. "Es geht hier nicht um die Vereinigung von Parteien, sondern darum, alle rechtsliberalen Kräfte in Österreich unter dem Dach des BZÖ zu sammeln und dem bürgerlichen Liberalismus eine noch stärkere Stimme zu geben", erläutert BZÖ-Generalsekretär Christian Ebner. "Ein Angebot an alle Rechtsliberalen innerhalb des LIF und der JULI?s, aber auch an alle Bürgerlichen, die bis jetzt in keiner Partei eine politische Heimat gefunden haben".

Grundvoraussetzung sei aber, dass der im neuen Parteiprogramm des BZÖ festgeschriebene, rechtsliberale Kurs Josef Buchers voll und ganz mitgetragen werde. Derzeit gebe es intensive Gespräche mit liberalen Proponenten und einen regen Zuspruch zum rechtsliberalen Kurs Josef Buchers. Ebner kündigt auch an, dass bereits in nächster Zeit liberale Persönlichkeiten als Proponenten des BZÖ präsentiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006