Erinnerungsaviso: Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek präsentiert den Frauenbericht 2010

Wien (OTS) - Am kommenden Freitag, 28. Mai wird Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek nach 15 Jahren zum ersten Mal wieder einen Frauenbericht präsentieren.

Staatssekretär Josef Ostermayer wird in Vertretung des Bundeskanzlers die Veranstaltung eröffnen, Nationalratspräsidentin Barbara Prammer spricht Grußworte, anschließend erfolgt die Rede von Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek.
Danach werden Konrad Pesendorfer, Statistik Austria, Gudrun Biffl, Wifo und Ulrike Papouschek, Forba ihre Analysen präsentieren. Die Veranstaltung wird von der Journalistin Sibylle Hamann moderiert.

Termin für die Medien:

Freitag, 28. Mai 2010, 10 Uhr
Bundeskanzleramt, Ballhausplatz 2, 1010 Wien (Kongresssaal)

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Wir ersuchen, am Eingang zum Bundeskanzleramt einen gültigen Presseausweis oder ein aktuelles Akkreditiv ihrer Redaktion vorzuweisen.

Bilder zu dieser Veranstaltung werden im Anschluss daran über das Fotoservice des Bundespressedienstes,
http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar sein.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dagmar Strobel
Pressesprecherin der
Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek
Tel.: 01 531 15-2149
E-Mail: dagmar.strobel@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001