SPÖ Kärnten: "Letzte Grüße von den Kärntner Seen - Jetzt durch FPK-ÖVP zu 100% privatisiert"

LHStv. Kaiser und die Sozialistische Jugend (SJG) warnten vor dem Landtag heute erneut vor dem Seenverkauf, und verteilten an die Vertreter der Koalition abgefülltes Seewasser.

Klagenfurt (OTS) - Für heftige Reaktionen sorgte der von der FPK-ÖVP-Koalition geplante Verkauf des Maltschacher-, Hafner- und Immobilien beim Ossicher See im Vorfeld der Landtagssitzung. "Die drei Gewässer müssen für die öffentliche Nutzung erhalten bleiben und dürfen nicht privatisiert werden, nur um das Budget zu schönen", fordert SPÖ-Landesparteivorsitzender LHStv. Peter Kaiser das Einlenken der Koalition.

Eine Petition des Feldkirchner Gemeinderates brachte LAbg. Herwig Seiser im Landtag ein, in der er dazu auffordert, die Seen für die Öffentlichkeit zu erhalten. "Wir stellen uns gegen den Ausverkauf unserer Zukunft durch die FPK-ÖVP-Koalition", erklärt SJG-Vorsitzender Michael Raunig die Aktion vor dem Landtag.

Zu dieser Aussendung stehen honorarfreie Fotos von Gert Eggenberger zur Verfügung.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001