Aviso: Pressekonferenz, "REACH", am Freitag, 28.5.2010, um 10 Uhr, WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, 10 Stock

Wien (OTS/PWKAVISO) - Das EU-Chemikalienrecht REACH mit
umfassenden Regeln für die Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien ist seit nunmehr drei Jahren in Kraft und entfaltet in den kommenden Monaten seine volle Wucht. Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) nimmt das zum Anlass für ein Pressegespräch zum Thema "3 Jahre EU-Chemikalienrecht REACH:
Auswirkungen auf Österreichs Wirtschaft & Perspektiven", zu dem wir Sie herzlich einladen. Inhaltlich geht es um die folgenden Schwerpunkte:

  • Bilanz der bisherigen massiven finanziellen Auswirkungen von REACH für Österreichs Betriebe
  • Konkrete Betroffenheit am Beispiel der Erfahrungen eines österreichischen KMU
  • Forderungspaket der Wirtschaftskammer zur Vermeidung einer neuen Kostenlawine

Ihre Gesprächspartner:

  • Mag. Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
  • Dr. Stephan Schwarzer, Leiter der Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik der WKÖ
  • Dr. Heinrich Michael Wirth, Habich GmbH (Lackspezialitäten)

Wann: 28. Mai 2010, 10:00 Uhr

Wo: Wirtschaftskammer Österreich, Gr. Besprechungszimmer 10. Stock, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Sabine Radl
Tel.: Tel.: 0590900/DW 3590
sabine.radl@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003