LH Pröll dankt Einsatzkräften für Unwetter-Einsätze

"Rasche Hilfe für Geschädigte"

St. Pölten (OTS/NLK) - "Mein Dank gilt den Einsatzkräften und Freiwilligen für ihre beispiellose Einsatzbereitschaft und Hilfsbereitschaft, die sie auch in diesen Tagen wieder unter Beweis stellen", betonte heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Der Landeshauptmann sagte gleichzeitig auch allen Geschädigten rasche Hilfe seitens des Landes Niederösterreich zu. Betroffen zeigte sich Pröll über die beiden Todesopfer, die die Unwetter gefordert haben: "Den Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl."

Rund 550 Feuerwehrleute stehen seit gestern im Einsatz, um die Folgen der jüngsten Unwetter, die über Teile Niederösterreichs gezogen sind, zu bekämpfen. Bis zu den heutigen Morgenstunden wurden nach Angaben des NÖ Landesfeuerwehrverbandes über 410 Einsätze der Freiwilligen Feuerwehren verzeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002