Werke des Malers Peter Zejmon im Bezirksmuseum Liesing

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Liesing (23., Canavesegasse 24)
zeigt von Freitag, 28. Mai, bis Sonntag, 27. Juni, eine neue Sonder-Ausstellung mit Arbeiten des Malers und Kunstdruckers Peter Zejmon. Museumsleiter Maximilian Stony nimmt am Freitag, 28. Mai, um 19.00 Uhr die Eröffnung der Schau vor. Der Zutritt zur Vernissage ist frei. Die Autorin Gaby Eder trägt an diesem Abend eigene Texte vor. Peter Zejmon hat Freude am Experiment mit Farben und Strukturen. Die Anfertigung eines Gemäldes ist für den Kreativen eine "faszinierende" Tätigkeit. Radierungen sind eine weitere künstlerische Ausdrucksform. Die farbliche Reduktion bewirkt eine Verdeutlichung von Inhalt und Aussage. Erst die spätere Anwendung der Aquarelltechnik machte Zejmon das malerische Schaffen in freier Natur möglich. Dabei rückt der Maler vom "symbolischen Weg" ab und konzentriert sich auf die "Darstellung der Schöpfung". Die interessanten Bilder sind am Samstag (9.00 bis 12.00 Uhr), Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und Mittwoch (9.00 bis 12.00 Uhr) zu betrachten. Immer ist der Eintritt kostenlos. Auskünfte holen Freunde der Malkunst unter der Rufnummer 869 88 96 (zeitweise: Anrufbeantworter) oder via E-Mail ein: bm23@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Liesing: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005