FPÖ-Gartelgruber: Burka-Verbot rasch beschließen

Nach Belgien und Frankreich muss auch Österreich der Unterdrückung von Frauen unter religiös-kulturellem Deckmantel den Kampf ansagen

Wien (OTS) - "Nachdem andere europäische Länder wie Belgien und Frankreich der Burka als Symbol der Unterdrückung von Frauen und einer Parallelgesellschaft den Kampf angesagt haben, muss auch Österreich endlich tätig werden. Mein Antrag in dieser Angelegenheit liegt seit Monaten vor, der jederzeit beschlossen werden kann", erklärt FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Carmen Gartelgruber. Frauenministerin Heinisch-Hosek und andere Regierungsvertreter, die sich gegen die Burka ausgesprochen haben, müssten nun ihren Worten Taten folgen lassen.

Gartelgruber erneuert zudem ihre Forderung nach einem Verbot von Kopfbedeckungen für Angehörige des öffentlichen Diensts, soweit deren Dienstpflichten in geschlossenen Räumen ausgeübt werden, um die Symbolik einer Parallelgesellschaft erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001