ÖAMTC: Ölpreis auf Stand von September 2009, Spritpreise im Vergleich rund 17 Cent teurer

Seit Anfang Mai Öl-Preisverfall von 13 Prozent

Wien (OTS) - Der Ölpreis ist im Sinkflug, die Spritpreise sind im Steigflug. Öl ist so günstig wie zuletzt im September 2009. Damals lagen die Durchschnittspreise für Diesel bei 0,953 Euro, für Super bei 1,051 Euro. Derzeit liegen die Preise für Diesel bei 1,131 Euro, für Super bei 1,227 Euro. "Die Inflation steigt, Mineralölprodukte gehören mit +22 Prozent zu den Hauptpreistreibern. Angesichts der Ölpreise ist das eine absolut unnötige Belastung für die österreichischen Autofahrer", kritisiert ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober.

Der sinkende Ölpreis (in den vergangenen zwei Wochen um 20 Prozent in USD) wird zwar durch den derzeit schwachen Euro relativiert. "Trotzdem bleibt seit Anfang des Monats ein Öl-Preisverfall von 13 Prozent, der an den Autofahrern spurlos vorbei gegangen ist", stellt Grasslober klar. Die Spritpreise verharren seit Anfang Mai auf einem konstant hohen Niveau. Nur genaue Preisvergleiche bringen etwas Ersparnis beim nächsten Tankstopp.

Die Tiefstpreise in den Bundesländern (Stand 19. Mai, Quelle: ÖAMTC-Spritpreis-Datenbank)

Bundesland: Diesel / Super
Burgenland: 1,080 / 1,189
Kärnten: 1,054 / 1,177
Niederösterreich: 1,086/ 1,180
Oberösterreich: 1,078 / 1,172
Salzburg: 1,044 / 1,118
Steiermark: 1,072 / 1,174
Tirol: 1,121 / 1,201
Vorarlberg: 1,087 / 1,185
Wien: 1,089 / 1,174

Aktuelle Preisinformationen gibt es in der ÖAMTC-Spritpreis-Datenbank online unter www.oeamtc.at/sprit. Für Autofahrer unterwegs liefert der ÖAMTC-Spritpreis-Feed die günstigsten Tankstellen im Bundesland nach Wahl. Der Service aktualisiert sich im Zehn-Minuten-Takt. Der ÖAMTC-Spritpreis-Feed ist auf der Homepage des Clubs unter www.oeamtc.at/feeds anforderbar. Außerdem gibt es für das iPhone eine kostenlose Sprit-Applikation:
Details und Downloadmöglichkeiten unter www.oeamtc.at/iphone.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit, Claudia Kesche, Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at, http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001