NOVOMATIC-Klage gegen Peter Pilz eingebracht

Gumpoldskirchen (OTS) - Die NOVOMATIC AG hat gegen den Nationalratsabgeordneten der Grünen, Dr. Peter Pilz, gestern beim Handelsgericht Wien eine Klage eingebracht.

Diese Klage steht im Zusammenhang mit von Pilz wiederholt erhobenen Bestechungsvorwürfen gegen NOVOMATIC und den ehemaligen Finanzminister Mag. Karl-Heinz Grasser, die Pilz unterlassen und öffentlich widderrufen soll.

Mit dieser Klage wehrt sich NOVOMATIC als weltweit tätige Unternehmensgruppe mit fast 16.000 Mitarbeitern (2.700 davon in Österreich) und international lizenzierter Hersteller von Glücksspielequipment gegen die durch unverantwortliche Agitation erhobenen, ehrenbeleidigende und kreditschädigenden Äußerungen des selbsternannten Aufdeckers Pilz.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hannes Reichmann
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: +43-2252-606-680
hreich@novomatic.com
www.novomatic.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMC0001