EANS-News: BAUER Aktiengesellschaft / Die BAUER Gruppe erhält weiteren Abschnitt am Herbert Hoover Dike

Schrobenhausen / Odessa (Florida) (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

BAUER Foundation Corp., die
lokale Tochter der BAUER Gruppe, wurde mit einem weiteren Abschnitt der Sanierung des Herbert Hoover Dike um den Lake Okeechobee in Florida beauftragt. Das Auftragsvolumen beträgt etwa 40 Millionen US-Dollar; für die Ausführung werden rund eineinhalb Jahre veranschlagt.

Der BAUER Konzern ist seit gut zwei Jahren an der Deichsanierung beteiligt. Die von den örtlichen Bauer-Unternehmen bereits in mehreren Abschnitten ausgeführte Dichtwand verhindert ein weiteres Durchweichen des Dammes, welcher den größten Süßwassersee Floridas umschließt. Auch im Folge-Abschnitt wird das von Bauer entwickelte und bislang erfolgreich eingesetzte Cutter-Soil-Mixing-Verfahren zum Einsatz kommen.

Die Vergabe dieses Folgeauftrags bestätigt unsere Einschätzung der Chancen, die sich durch Großprojekte für den BAUER Konzern ergeben", sagt Prof. Thomas Bauer, Vorstandsvorsitzender der BAUER Aktiengesellschaft. "Viele Infrastrukturvorhaben weltweit können nicht weiter aufgeschoben werden und müssen - ob mit oder ohne Unterstützung der Konjunkturprogramme - trotz der Wirtschaftskrise angegangen werden."

Über Bauer

Bauer ist Anbieter von Dienstleistungen, Maschinen und Produkten für Boden und Grundwasser. Der Konzern ist mit seinen Leistungen und Produkten auf den weltweiten Märkten vertreten. Infolge der globalen Präsenz ist Bauer in hohem Maße von konjunkturellen Schwankungen unabhängig.

Die Geschäftstätigkeit des Konzerns ist in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt:
Bau, Maschinen und Resources. Das Segment Bau umfasst Spezialtiefbauleistungen für Gründungen und Baugruben in aller Welt und deren Projektentwicklung sowie Bauleistungen in angrenzenden Bereichen. Im Segment Maschinen bietet Bauer als Weltmarktführer ein umfassendes Sortiment von Maschinen, Geräten und Werkzeugen für den Spezialtiefbau an. Das Segment Resources umfasst die Aktivitäten des Konzerns im Bereich der Gewinnung und Förderung von Rohstoffen, Umwelttechnik, Geothermie sowie Materialien zum Brunnenbau und Brunnenausbau (Pumpen- und Bohrtechnik, Filter und Rohre).

Bauer profitiert in hohem Maße durch das Ineinandergreifen der drei Geschäftsbereiche und positioniert sich als innovativer, hoch spezialisierter Anbieter von Komplettlösungen und Serviceleistungen für anspruchsvolle Spezialtiefbauarbeiten und angrenzende Märkte.

Gegründet 1790 erwirtschaftet Bauer heute über zwei Drittel seiner Leistung im Ausland. Der Konzern erzielte 2009 mit rund 8.900 Mitarbeitern eine Gesamtkonzernleistung von 1,28 Milliarden Euro (Vj. 1,53 Milliarden Euro). Die BAUER Aktiengesellschaft ist seit dem 4. Juli 2006 im amtlichen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard, ISIN DE0005168108) gelistet.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: BAUER Aktiengesellschaft BAUER-Straße 1 D-86529 Schrobenhausen Telefon: +49 (0)8252-97-1918 FAX: +49 (0)8252-97-2900 Email: investor.relations@bauer.de WWW: http://www.bauer.de Branche: Bau ISIN: DE0005168108 Indizes: MDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Bettina Erhart / Christopher Wolf
Investor Relations
Telefon: +49(0)8252 97 1918
E-Mail: investor.relations@bauer.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003