Großes Tanzfest zur Eröffnung

Middle Eastern Woman Dance und das Mooskirchner Quintett am Samstag, 22. Mai 2010 im Hotel Dorferwirt am Irrsee (OÖ)

Zell am Moos (OTS) - Neun Jahre lang waren die Mooskirchner im Musikantenstadl eine unvergessliche Bereicherung für die Freunde der Volksmusik. Auch heute noch verleiht das Quintett in der zum Teil alten Besetzung unter der bewährten Leitung von Friedl Lazarus seiner Musik jenen Schwung, der die Herzen aller Volksmusikfans höher schlagen lässt.

Neben dem Frontmann Friedl Lazarus an der Klarinette, der bereits 1975 den heute legendären Ruf des Quintetts begründete, spielen Herbert Novak (Bariton), Freddy Beer (Gitarre), Jürgen Buhl (Akkordeon) und Walter Schatz (Trompete).

Einzigartig wie das Mooskirchner Quintett ist auch der von 13 Diplomtanzlehrerinnen unterrichtete und österreichweit praktizierte Middle Eastern Woman Dance. Frei von musikalischen Bindungen und jeder akademischen Positionslehre vermittelt diese spielerische therapeutische Tanzform für Frauen und Mädchen Anmut, Grazie und Selbstwert.

Durch die Stabilisierung und Dynamisierung der gesamten Wirbelsäule und vor allem durch das Auflösen von Stauungen wird es besonders für Frauen wieder möglich, das Frausein in der Partnerschaft zu genießen.

Eine bemerkenswerte Kombination von Middle Eastern Woman Dance und dem Mooskirchner Quintett können Sie beim großen Tanzfest am 22. Mai ab 14 Uhr im Hotel Dorferwirt am Irrsee miterleben, das anlässlich der Eröffnung der Schokolateria veranstaltet wird.

Rückfragen & Kontakt:

PR-Management Franziska Kaltenegger
Mob: 0664 76 41 856
f.kaltenegger@gmx.net, www.tanztraeume.at
oder
Hotel Dorferwirt, Am Irrsee 40,
Tel.: 06234/8275, office@dorferwirt-am-irrsee.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004