Selbsthilfegruppen-Verzeichnis wird in Wiener Apotheken aufgelegt

Wien (OTS) - Die Wiener Selbsthilfegruppen nützen die erste "Woche der Selbsthilfe", um auf sich und ihre Leistungen aufmerksam zu machen. Dabei decken die 260 Gruppen 150 Themen ab. "Das Selbsthilfegruppen-Verzeichnis erleichtert PatientInnen und Angehörigen den Weg zu einer Selbsthilfegruppe. Es enthält alle aktiven Gruppen in Wien mit Kontaktpersonen und -daten. Wissen ist ein wichtiger Schritt zur Genesung", erklärte Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely im Rahmen der Präsentation des Selbsthilfegruppen-Verzeichnisses mit Mag.a Ilona Leitner, Präsidentin der Wiener Apothekerkammer und Vizepräsident Mag. Max Wellan. "Das Wiener Selbsthilfegruppen-Verzeichnis ist ein kompaktes Nachschlagewerk mit allen relevanten Adressen. Unsere Apotheken sind in Gesundheitsfragen oft erste Anlaufstellen für die Bevölkerung und beliebte Informationsdrehscheiben. Daher wird dieses Verzeichnis ab sofort in allen 308 Wiener Apotheken zur freien Entnahme aufliegen", betonten Leitner und Wellan unisono.

Bereits seit einem Jahr gibt es eine gute Zusammenarbeit zwischen den Wiener Apotheken und einer Selbsthilfegruppe, der Österreichischen Lungenunion. Chronisch lungenkranke Personen benötigen reinen Sauerstoff. Für unterwegs haben viele Betroffene einen mobilen Sauerstoffbehälter, dessen Kapazität begrenzt ist. Um ihre Mobilität und damit ihre Lebensqualität zu steigern, hat die Lungenunion gemeinsam mit der Apothekerkammer Wien im Mai 2009 das Pilotprojekt "Sauerstofftankstelle Apotheke" gestartet. Ein Jahr lang wurden in neun Apotheken in Wien Nachfülltanks mit reinem Sauerstoff aufgestellt, damit Lungenpatienten Sauerstoff für unterwegs nachtanken und damit ihren Aktionsradius erweitern können. Das Angebot hat sich bewährt - das erfolgreiche Pilotprojekt geht nun in den Regelbetrieb. (Schluss) me

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michael Eipeldauer
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely
Tel.: 01/ 4000/ 81 231
Fax: 01/ 4000/99 81 231
Handy: 0676/8118 69522
E-Mail: michael.eipeldauer@wien.gv.at

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Jutta Pint, Mag. Gudrun Reisinger
Tel.: 01/404 14/DW 600
E-Mail: jutta.pint@apotheker.or.at
oder gudrun.reisinger@apotheker.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006