FPÖ-Hofer: Lebensmittelkennzeichnung dringend verbesserungswürdig!

Unmissverständliche Deklaration ist Beitrag zur Qualitätssicherung und für Wahlfreiheit unverzichtbar

Wien (OTS) - "Die Kritik an der aktuellen
Lebensmittelkennzeichnung in Österreich wird lauter und breiter", erklärt FPÖ-Umweltsprecher NAbg. Norbert Hofer. "Auch die EU-Pläne für eine angeblich verbesserte Kennzeichnung stoßen vorerst auf wenig Gegenliebe. Der Grund liegt primär darin, dass wieder einmal - und nicht absichtslos - verabsäumt wird, seriöse Herkunftsnachweise verbindlich zu machen."

>Du bist, was Du isst, weißt aber nicht, was es ist<, könne nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Regionale Herkunftsbezeichnungen für Produkte, die aus Rohstoffen bestehen, die eben nicht dieser Herkunft sind, seien plumpe Konsumententäuschung. Ebenso wie als "österreichische Qualität" ausgewiesene Fleischwaren, die importiert und nur durch die Schlachtung in Österreich zu - vermeintlich -rotweißroten Produkten würden.

"Was wir an Nahrung zu uns nehmen, hat tiefgreifende und vielfältige Auswirkungen auf unser Wohlbefinden", betont Hofer. "Dieses sensible Handelssegment eignet sich deshalb gar nicht für Verwässerungs- und Gummiparagraphen oder halbherzige Etikettierungsvorschriften. Die FPÖ fordert klare Deklarationsnormen, die vor allem anderen dem Informationsrecht des Konsumenten genügen müssen. Das heißt zu allererst, es muss klar sein, was drin ist und woher es kommt. Einkauf ist kein beliebiges Ratespiel, sondern ein Entscheidungsprozess, der entsprechender, absolut vertrauenswürdiger, weil seriöser Orientierungshilfen bedarf. Gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe durch eine lückenhafte Kennzeichnungspflicht zu verstecken und die Herkunft von Zutaten zu verschleiern, wie in der EU seit Jahren praktiziert, ist kein tauglicher Weg."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002