Bond No. 9 bringt weltweit erstes Sonnenaufgangsparfüm heraus, inspiriert von Andy Warhols "Fantasy Montauk"

New York, May 12, 2010 (ots/PRNewswire) - Zum Auftakt des Sommers 2010 bringt Bond No. 9 den neuen Duft "Andy Warhol Montauk" heraus. Das fünfte in Bond No. 9-Serie von Warhols Sammlerstück-Eaux de Parfums, Bond No. 9 Andy Warhol Montauk, ist ein androgynes männlich-weibliches Sommerparfüm. Der Duft geht dabei beim Genre der Strand-Parfums neue Wege: Er bedient die Dualität von Land und Stadt, Rural und Urban. Ganz anders als Ihr üblicher Sommerurlaubsduft, wurde es von Warhols Streifzügen in Long Islands weitabgelegene Gebiete inspiriert. Bei der Darstellung von Andy Warhol Montauk als weltweit erstes Abenddämmerungs-Strandparfum wurde die Oberfläche des Flakons Warhols ikonischen Sonnenaufgängen aus dem Jahre 1972 nachempfunden - ein Jahr, nachdem der Künstler Montauk entdeckte.

Zur Darstellung der Multimedia-Inhalte, die mit dieser Mitteilung verbunden sind, klicken Sie bitte auf:
http://multivu.prnewswire.com/mnr/bondno9montauk/43858/

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100512/MM00170)

Der Duft

Der Duft fängt den unwahrscheinlichen Abstieg der Disco-Mania ein, ein bescheidenes Fischerdorf und nahegelegene Wälder. Denk an einen windgepeitschten Montauk-Sonnenaufgang, vor dem Hintergrund der bevorstehenden dunstigen und sexy Nacht. Diese Grauzone aus frischen und spritzigen Aromen von Blaubeeren und wilder Bergamotte weicht zunächst der schwülen, sexy Hyazinthe, Maiglöckchen und Geissblatt, und dann den reichhaltigen, sauberen Wald-am-See-Aromen -- Silberahorn, Roteiche, Treibhold und Amber. Was wir hier haben, ist ein raffiniertes Zusammenspiel aus Rustikalem und Urbanem.

Der Flakon

Andy Warhols Sonnenaufgangs-Serie besteht aus 632 einzigartigen Siebdrucken eines hochstilisierten abstrakten Sonnenaufgangs - wobei jeder Druck subtile Variationen und Abwandlungen seiner Bandbreiten an atemberaubenden, vibrierenden Farben darstellt. Wie Warhol einst sagte: "Die Vorstellung, auf etwas zu warten, macht es spannender." Wir waren so ergriffen von Bond No. 9 mit Warhols Sonnenaufgängen, dass wir vier davon gewählt haben, um diese vor und hinter zwei Flakons anzuzeigen - und den Kunden dadurch beim Kauf dieser Düfte eine Auswahl zu geben.

Die Stimmung

Heutzutage denken wir mit Verehrung an Strände. Wir schmecken wie nie zuvor ihre erfrischende Meeresluft, ihre unberührten Sanddünen und krachenden Ozeanwellen. Doch einst, in den hedonistischen 70er und 80er Jahren, hatte Andy Warhol eine ganz andere Einstellung zu Montauk - es war sein ruhiger Zufluchtsort von der City New Yorks. " ... eine kleine Stadt am Ende von Long Island": So beschrieb er Montauk, und fügte hinzu: "Der nächste Halt ist Lissabon, Portugal." Trotzdem wurde dieser schläfrige, wie eine Endstation anmutende Salzwasser-Fischereihafen bald durch Warhol und seine Entourage als ein Studio 54 am Meer weltberühmt. Ausserdem diente es als abgelegener Aussichtspunkt für den Künstler, um seine Prominenten und Berühmtheiten beim Spielen zu beobachten - dazu zählten Jackie O, John Lennon, Salvador Dali und die Rolling Stones auf Tour.

Entfliehe diesen Sommer mit Bond No. 9 Andy Warhol Montauk zum Küsten- Tummelplatz von Montauk.

Starttermin: Volkstrauertag 2010 Empfohlener Verkaufspreis: 220 USD für 100 ml; 145 USD für 50 ml http://www.bondno9.com

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Marie Sikoryak, Bond No. 9 New York PR-Büro,
+1-212-228-0842 DW15, publicrelations@bondno9.com; oder Joanne Chiu
Sulit, +1-212-929-7979x2250, Joanne@tractenberg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013