EINLADUNG zur PK - Spitalsärzte: Steigende Arbeitsintensität - enormer Verwaltungsstress

Wien (OTS) - Die Arbeitssituation der österreichischen Spitalsärztinnen und Spitalsärzte ist unverändert kritisch. Bei höchsten Arbeitszeiten steigen Arbeitsintensität und Verwaltungsstress an. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Studie, die das Institut für empirische Sozialforschung (IFES) im Auftrag der Österreichischen Ärztekammer - Bundeskurie Angestellte Ärzte -erstellte.

Die Bundeskurie Angestellte Ärzte lädt zur Präsentation der IFES-Studie im Rahmen einer Pressekonferenz ein.

Steigende Arbeitsintensität - enormer Verwaltungsstress
Arbeitszufriedenheit nimmt ab


Teilnehmer:

Dr. Harald Mayer
Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer
Obmann Bundeskurie Angestellte Ärzte

Georg Michenthaler
Projektleiter
Institut für empirische Sozialforschung

Datum: 19.5.2010, um 11:00 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer Unterteilung
Weihburggasse 10-12, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der Österreichischen Ärztekammer
Mag. Martin Stickler
Tel.: (++43-1) 513 18 33-14
Mail: m.stickler@aerztekammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001