Grüne Wien/Puller zu Cable Liner: Längst fällige Einsicht Häupls zu begrüßen

Puller: "APM wäre verkehrspolitischer Nonsens und finanzielles Desaster"

Wien (OTS) - Die Verkehrssprecherin der Grünen Wien, Ingrid
Puller, bezeichnet den Rückzieher von Bürgermeister Häupl in Sachen "Cable Liner" als längst fälligen, begrüßenswerten Schritt. "Offenbar haben die Argumente der Grünen gegen das Projekt endlich Wirkung gezeigt und Häupl rückt von diesem Vorhaben ab", so Puller. "Häupl muss jetzt klare Worte finden und das Projekt Cable Liner endgültig ad acta legen. Alles andere wäre absurd und ein teures Prestigeprojekt auf Kosten der Wiener SteuerzahlerInnen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0007