EANS-News: november AG / 1. Quartalsbericht 2010

Köln, 11.5.2010 (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

november AG bestätigt Erwartungen /
Veröffentlichung der Konzern-Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2010

  • 3 Mio. EUR weniger Schulden
  • Restschulden in langfristige Tilgungsdarlehen gewandelt
  • Nochmals signifikante Erhöhung des Eigenkapitals um TEUR 2.522
  • Liquidität stabil
  • Konzernumsatzerlöse im Plan
  • Ausgeglichenes Konzernergebnis

Im 1. Quartal 2010 konnte die november AG ihre Schuldenlast konzernweit deutlich um ca. 3 Mio. EUR reduzieren. Die restlichen Verbindlichkeiten sind zinsfrei gestellt und in langfristige Tilgungsdarlehen mit moderaten Tilgungsraten umgewandelt. Das Eigenkapital konnte nochmals um TEUR 2.522 auf nun TEUR -1.248 verbessert werden.

Zum Bilanzstichtag 31. März 2010 verfügt die november-Gruppe trotz erheblicher Darlehenstilgungen in Höhe von TEUR 614 über eine Liquidität von TEUR 685, die leicht über dem Vorjahr liegt.

Der Konzernumsatzerlös beträgt ca. TEUR 1.000 und liegt damit gut im Plan. Das ausgeglichene Konzernergebnis von TEUR -137 wäre noch um TEUR 100 höher ausgefallen, wenn nicht zusätzliche Beratungsleistungen (Prüfung von Schadensersatzforderungen, Bewertung von Unternehmen, Kapitalerhöhung) angefallen wären.

Den vollständigen 1. Quartalsbericht 2010 finden Sie unter:

http: www.november.de/unternehmen/berichte.html

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: november AG Hansaring 97 D-50670 Köln Telefon: +49(0)221-82005 20-10 FAX: +49(0)221-82005 20-15 Email: info@november.de WWW: http://www.november.de Branche: Biotechnologie ISIN: DE000A0Z24E9 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Christoph Schmitz
Leiter Finanzen, Controlling
Tel.: +49 (0) 221- 820 05 20 -10
E-Mail: info@november.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0007