Wirtschaftsagentur Wien für SABRE Award nominiert

Kampagne zur Bedeutung migrantischer Unternehmen in Wien im Finale

Wien (OTS) - Die Wirtschaftsagentur Wien hat es mit ihrer Kampagne "Wiens Wirtschaft spricht alle Sprachen" beim europäischen SABRE Award in der Kategorie "Integrated Marketing" bis ins Finale geschafft. Am 26. Mai findet in London die Preisverleihung statt.

Der Internationale, in New York angesiedelte Branchendienst The Holmes Report zeichnet in den Bereichen Branding und Reputation hervorragende Leistungen der PR-Branche aus. Die SABRE Awards gelten als einer der international angesehendsten Preisen, in Europa existieren sie seit 2005.

Die Kampagne "Wiens Wirtschaft spricht alle Sprachen", die im Herbst 2009 gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien von der PR-Agentur Skills Group umgesetzt und durchgeführt wurde, richtete sich in erster Linie an migrantische Wiener Unternehmen. "Knapp 30 Prozent der Wiener Unternehmen haben migrantischen Hintergrund. Mit der Kampagne haben wir das Potential und die Bedeutung migrantischer Unternehmen bewusst gemacht", erklärt Georg Brockmeyer, Kommunikationschef der Wirtschaftsagentur Wien und Mit-Auftraggeber der Kampagne. "Bereits die Nominierung auf die "Top 5"-Shortlist ist eine Auszeichnung, zumal über 2000 Projekte eingereicht wurden", freut sich Brockmeyer.

Als Erfolgsfaktoren der Kampagne beschreibt Brockmeyer das Miteinbeziehen migrantischer Communities sowie interner und externer ExpertInnen bei der Entwicklung und Umsetzung der Kampagne. Von Mitte September bis Mitte November 2009 präsentierte sich die Kampagne im Wiener Stadtbild durch Plakate und auf Verkehrsmitteln. Der Einsatz von digitalen und sozialen Medien verstärkte die Präsenz im Web (vorteilvielfalt.at). Nicht zuletzt ist der Erfolg der Kampagne auf die vielfältige internationale Sprachenlandschaft Wiens zurückzuführen, der bei den Slogans Rechnung getragen wurde: In neun verschiedenen Sprachen war zu lesen: "Erfolg kennt keine Grenzen."

Webtipp: wirtschaftsagentur.at, vorteilvielfalt.at

(Schluss) lf

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Georg Brockmeyer
Wirtschaftsagentur Wien / Kommunikation
Telefon: 01 4000-86736
Mobil: 0664 433 72 74
E-Mail: brockmeyer@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012