"Garten Tulln": Kinder-Schwerpunkt zu Christi Himmelfahrt

Von Steinmauern über Ikebana bis zur Gartenparty

St. Pölten (OTS/NLK) - Neben der täglich zwischen 10.30 und 11.30 Uhr stattfindenden "Garten Führung" stehen bei der "Garten Tulln" diese Woche zunächst Themen wie "Säen & Pflanzen in Mischkultur" oder auch "Würze aus dem eigenen Garten" auf dem Programm. Der erstgenannte Vortrag läuft heute noch bis 14 Uhr, der zweite wird morgen, Mittwoch, 12. Mai, zwischen 10 und 14 Uhr abgehalten.

Am Feiertag, Christi Himmelfahrt, 13. Mai, geht es zwischen 10 und 14 Uhr nochmals um das "Säen & Pflanzen in Mischkultur", zwischen 13 und 14 Uhr kann an einer Themenführung mit dem Titel "Pflanzen, Ernten & Genießen" teilgenommen werden und ab 14 Uhr wird ein Kinderprogramm geboten. So ist an diesem Nachmittag zunächst der Kinderliedermacher Bernhard Fibich mit "Gschamster Diener" zu Gast, zwischen 15 und 18 Uhr kann in der Naturwerkstatt "gegatscht" und gebastelt werden. Am Freitag, 14. Mai, steht im Rahmen der "Bodenpraxis" von 10 bis 14 Uhr "Lebendiger Boden mit Kompost" im Zentrum des Interesses.

Am Samstag, 15. Mai, heißt es in der "Mitmachpraxis" bzw. im Heimwerkergarten von 10 bis 16 Uhr "Steinmauer selbst gebaut"; Praxisvorführungen finden um 11.30 und um 14 Uhr statt. Um 10 Uhr und um 12 Uhr stehen Vorführungen zur japanischen Kunst des Blumenarrangierens - dem Ikebana - auf dem Programm. Ein Ikebana-Kurs findet anschließend von 14 bis 17 Uhr statt. Für Kinder gibt es am Naturspielplatz zwischen 14 und 18 Uhr etwas "Von Asseln, Bibern & Co" zu erfahren. Am Sonntag, 16. Mai, wird nach einer "Garten Führung" und einer Themenführung um 14 Uhr zu "Leos Gartenparty" und damit zu einem Mitspieltheater geladen. Auch an diesem Nachmittag heißt es am Naturspielplatz von 15 bis 18 Uhr wieder "Gatschen, basteln & Co.".

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Mag. Agnes Kukla, Telefon 02272/681 88-17, e-mail agnes.kukla@diegartentulln.at, www.diegartentulln.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001