Favoriten: Großes Fest der Ritter, Hexen und Drachen

Wien (OTS) - Wackere Ritter, fidele Spielleute, listige Hexen, trickreiche Gaukler und recht zutrauliche Drachen setzen sich beim "6. Mittelalter-Fest" im Böhmischen Prater in Szene. Die mittelalterlichen Gestalten sind von Donnerstag, 13. Mai, bis Sonntag, 16. Mai, jeweils im Zeitraum zwischen 10.00 und 22.00 Uhr, beim "Tivoli-Center" (10., Laaer Wald 30 c) und an vielen anderen Orten im weitläufigen Prater-Gelände anzutreffen. Jung und Alt ist ein Besuch dieser Festivität bestens zu empfehlen. Der Eintritt ist kostenlos. Organisator des Spektakels ist der Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli". Information: Telefon 689 91 91 bzw. Telefon 0664/831 80 51.

Teuflische Spielmänner, unerschrockene Drachenreiter

Ein umfangreicher Mittelalter-Markt, Umzüge der Rittersleute sowie spektakuläre "Feuer-Shows" erwarten das Publikum. Neben dem legendären "Tivoli-Landsknecht" stellen sich rechtschaffene Musikanten wie "Narrengold" und "Haga Skalden" ein. Die Herren von "Abinferis" trumpfen als wahrhaft "teuflische" Spielmänner auf. Wenn die Hexen der Gruppe "Fahima" ein Tänzchen wagen, ist Klein und Groß genauso beeindruckt wie bei den Vorführungen der wehrhaften Formation "Fändl Hochprand". Jedermann kann das Lagerleben kühner Ritter beobachten und sich vom wunderlichen Treiben in einem Hexen-Dorf verzaubern lassen. Das bunte Angebot am Markt reicht von Hornwaren und Bekleidung bis zum hölzernen Spielzeug. Nach einem turbulenten "Schau-Kampf" schmeckt jedem Streiter - und vermutlich auch den Zusehern - ein feiner Gewürzwein. Die edlen Mannen von "Jakotopia" kennen keinerlei Furcht vor Drachen und reiten gerne auf den gar nicht so schrecklichen Tierchen. Auskünfte über das mittelalterliche Amüsement für die ganze Familie sind per E-Mail anzufordern:
office@tivoli.at.

o Allgemeine Informationen: Veranstaltungstermine im Böhmischen Prater (Kulturverband "Böhmischer Prater-Tivoli"): www.tivoli.at o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=215

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005