FERNSEHFONDS AUSTRIA fördert topbesetzte Komödie "Tante Herthas Rindsrouladen"

Wien (OTS) - Der Fernsehfilm "Tante Herthas Rindsrouladen", eine Koproduktion der Film27 Multimedia Productions GmbH mit dem ORF und Sat.1, wurde vom FERNSEHFONDS AUSTRIA mit 313.722,- Euro gefördert. Das sind 20 % der Gesamtherstellungskosten.

Gaunerkomödie mit Robert Palfrader und Brigitte Neumeister

Der Film erzählt von einem erstaunlichen Versicherungsbetrug. Nach einem Bankraub schlüpft der Kriminelle Chester beim ahnungslosen Briefmarkenhändler Herbert unter. Aus Unachtsamkeit vernichtet Herbert die gesamte Beute. Chester rastet dementsprechend aus. Da erfährt er, dass Herberts Tante Hertha eine großzügige Lebensversicherung für ihren Neffen abgeschlossen hat und sieht seine Geldsorgen gelöst. Als Wiedergutmachung zwingt Chester Herbert zum Versicherungsbetrug. Er soll der neue Begünstigte in Herberts Lebensversicherung werden. Chester zieht den naiven Herbert immer tiefer in seine Gauner-Probleme. Wird der abenteuerliche Plan aufgehen?

Erstausstrahlung am 14. Mai um 20.15 Uhr auf ORF 1

Die Produktion wird erstmals am 14. Mai 2010 um 20.15 Uhr auf ORF 1 ausgestrahlt.

Weitere Informationen über den FERNSEHFONDS AUSTRIA, wie Förderentscheidungen oder Antragstermine, sind auf der Website der RTR-GmbH unter dem Link http://www.fernsehfonds.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH,
MMag. Daniela Andreasch
Tel.: (++43-1) 58 058/106, Fax: (++43-1) 58 058/9106,
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0004