Carl Djerassi zu Gast in der Radio Niederösterreich-"Nahaufnahme"

Wissenschafter, Schriftsteller und Kunstsammler

St. Pölten (OTS) - Er ist Chemiker, Schriftsteller - und hat
1951 die erste Antibabypille entwickelt: Carl Djerassi, Austro-Amerikaner mit jüdischen Wurzeln, Wiener Mutter und bulgarischem Vater. Während des Zweiten Weltkriegs wanderte er in die USA aus und wurde erfolgreicher Wissenschafter mit mehr als 1.200 Publikationen.

In der "Nahaufnahme" mit Judith Weissenböck auf Radio Niederösterreich geht es am Sonntag, 9. Mai (09.04 bis 10.00 Uhr) aber nicht nur um die wissenschaftliche Arbeit, sondern auch um die künstlerisch-kulturellen Seiten des bald 87jährigen:

So schreibt er seit vielen Jahren Lyrik und Kurzgeschichten, hat Theaterstücke verfasst und mit "Science-in-Fiction" eine neue Roman-Gattung erfunden. Nicht zuletzt besitzt Carl Djerassi auch eine umfassende Sammlung von Werken des Malers Paul Klee, die in einer Dauerausstellung in San Francisco zu sehen sind.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001