FPK-Darmann: SPÖ Kärnten bei Gehälteroffenlegung säumig

Kärntner Freiheitliche haben bereits von einem Jahr ihre Gehälter offengelegt

Klagenfurt (OTS) - "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen", stellt FPK-Klubobmannstellvertreter, LAbg. Mag. Gernot Darmann in Richtung der SPÖ-Abgeordneten Obex-Mischitz fest. Diese solle sich mehr um politische Inhalte und weniger um die eigene Profilierung kümmern. "Denn eigentlich müsste Obex-Mischitz wissen, dass die Kärntner Freiheitlichen bereits von einem Jahr in der einem Kärntner Medium ihre Gehälter offengelegt haben - im Gegensatz zur SPÖ, die weder damals noch heute dazu bereit ist!"

Bevor Obex-Mischitz also gegenüber ihren politischen Mitbewerbern unhaltbare Vorwürfe äußere, solle sie lieber vor der eigenen Türe kehren. "Ich fordere, dass endlich auch die Politiker der SPÖ Kärnten ihre Gehälter offenlegen", schließt Darmann.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002