Mariazell: Bischöfe suchen Dialog mit Pfarrgemeinderäten

Großer "PGR"-Kongress vom 13. bis 15. Mai in Mariazell

Wien, 06.05.10 (KAP) Erstmals finden in Mariazell eine Wallfahrt und ein Kongress der Bischofskonferenz mit Pfarrgemeindräten aus ganz Österreich statt. Rund 500 Delegierte sowie der gesamte österreichische Episkopat mit Kardinal Christoph Schönborn an der Spitze werden von 13. bis 15. Mai der Frage nachgehen, in welcher Weise sich die Pfarrgemeinderäte für eine lebendige und missionarische Kirche in der Welt von heute einsetzen können.

Das Motto der drei Tage in Mariazell lautet "Wo Gott ist, ist Zukunft" und erinnert an ein Wort Papst Benedikts XVI. bei seinem Besuch am 8. September 2007 in Mariazell. Am Ende der damaligen Festmesse war es zu einer Begegnung mit Pfarrgemeinderäten gekommen, bei der Benedikt der XVI. die Pfarrgemeinderäte ermutigte: "Schreibt die Apostelgeschichte durch eure Leben weiter". Wallfahrt und Kongress in Mariazell seien daher als ein "deutliches Zeichen der Wertschätzung für das Wirken und Apostolat der Pfarrgemeinderäte" zu verstehen, betonte die Bischofskonferenz zuletzt bei ihrer Vollversammlung im März. Die Bischöfe erinnerten auch daran, dass die Pfarrgemeinderäte eine "bewährte Frucht des Zweiten Vatikanischen Konzils" seien.

Der Kongress im Mariazeller "Europeum" wird am Christi Himmelfahrtstag mit einem Statement von Kardinal Schönborn zur aktuellen Situation der Kirche eröffnet. Anschließend führt der Kärntner Diözesanbischof Alois Schwarz, der in der Bischofskonferenz für die Pfarrgemeinderäte zuständig ist, in das Thema ein.

Am Freitag folgt eine intensive Auseinandersetzung mit der Situation der Pfarrgemeinderäte. Grundlage dafür wird die von der Bischofskonferenz beauftragte und von em. Prof. Paul M. Zulehner wissenschaftlich begleitete Studie unter den österreichischen Pfarrgemeinderäten sein.

Am Samstag, 15. Mai, endet der Kongress mit Gesprächen im Plenum sowie innerhalb der diözesanen Gruppen hinsichtlich konkreter Anregungen und Ergebnisse enden.

Weitere Informationen rund um das Thema "PGR" bzw. den Kongress sind unter www.kathweb.at (Rubrik "Focus") abrufbar.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) pwu/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001