Hundstorfer: Internationaler Workshop zur Anhebung des Pensionsantrittsalters findet im Juni statt

Wien (OTS/BMASK) - "Am 18. Juni wird ein internationaler Workshop
im Sozialministerium stattfinden, mit dem Inhalt wie man das Pensionsantrittsalter erhöhen und die Menschen länger im Arbeitsprozess halten kann", sagte Sozialminister Rudolf Hundstorfer. An diesem Workshop werden hochrangige Vertreter aus Schweden und Finnland sowie Vertreter der österreichischen Sozialpartner teilnehmen. "Wir wollen internationale Modelle betrachten, um die Höhe des Pensionsantrittsalters anzuheben. Es freut uns daher, dass auch Außenminister Spindelegger heute sein grundsätzliches Interesse an diesem Thema angemeldet hat", so Hundstorfer. ****

Es sei aber nicht notwendig neben dieser hochkarätigen Veranstaltung eine weitere best-practice-Konferenz zu diesem Thema zu veranstalten, wie Spindelegger heute telefonisch gegenüber der APA vorgeschlagen hat. "Einer der wesentlichen Punkte in der Politik der Bundesregierung ist die nachhaltige Finanzierung unserer Pensionssysteme. Der Workshop dient dazu, weitere Ideen für die Sicherung unserer Pensionssysteme aufzunehmen", schloss Hundstorfer. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Norbert Schnurrer , Pressesprecher des Sozialministers
Tel.: (01) 71100-2246
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0002