SJ-Moitzi: Verbesserungen im Praktika-Bereich unerlässlich!

Volle Unterstützung für Forderungen der AK-Vollversammlung zur Verbesserung der Situation zigtausender Praktikantinnen und Praktikanten

Wien (OTS) - SJ-Verbandsvorsitzender Wolfgang Moitzi begrüßt die im Rahmen der gestrigen Vollversammlung der Arbeiterkammer (AK) beschlossenen Forderungen nach Verbesserung der sozial- und arbeitsrechtlichen Situation der PraktikantInnen. "Unzählige Jugendliche und Studierende fallen der missbräuchlichen Ausnutzung der PraktikantInnen durch Unternehmen zum Opfer. Wir kämpfen seit Jahren dafür, dass es endlich klare rechtliche Regelungen bei den Praktika gibt. Wir freuen uns, dass sich nach der steirischen Landesregierung nun auch mit der AK ein weiterer starker Partner für eine Verbesserung der Situation einsetzt", betont Moitzi.

Rückfragen & Kontakt:

Boris Ginner
Tel.: 0664 560 4987
Boris.ginner@sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001